Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Hörbuchcover: "Die Krume Brot" von Lukas Bärfuss

"Die Krume Brot" von Lukas Bärfuss

Stand: 24.10.2023, 12:00 Uhr

Tag für Tag arbeitet die Migrantin Adelina am Fließband in einer Suppenfabrik. Eine Lehre hat sie abbrechen müssen, denn vom Vater erbt sie nur Schulden. Ihre große Liebe währt nur kurz. Sie bleibt alleinerziehend mit einer Tochter zurück. Schuldlos gerät sie in den Strudel der Armut.

Wo beginnt das Unglück, fragt sich der Erzähler schon im ersten Satz, und ob es je ein Ende hat, fragt sich die Protagonistin, bis sie Emil kennenlernt. Der wohlhabende Grafiker zahlt alle Schulden und zieht mit ihr auf einen Gutshof im Piemont. Märchenhaft klingt diese Wendung, alles scheint gut zu werden. Doch plötzlich verschwindet Adelinas Tochter...

Der Schweizer Dramatiker und Erzähler Lukas Bärfuss, unter anderem ausgezeichnet mit dem Georg-Büchner-Preis, befasst sich einmal mehr mit prekären Lebensverhältnissen, die er aus eigener Erfahrung kennt. Gnadenlos erzählt er von Abstieg und Abhängigkeit, vom ewigen Scheitern beim Versuch, ein richtiges Leben im falschen System zu führen.

Für den WDR5 Ohrclip liest Sandra Hüller Auszüge aus Lukas Bärfuss‘ Roman "Die Krume Brot".

Bearbeitung: Maria Franziska Schüller
Redaktion: Michael Kohtes

Hörbuchangaben:
Lukas Bärfuss: Die Krume Brot
Gelesen von Sandra Hüller
Argon Digital, 2023
5h und 39min Laufzeit, 24 Minuten

Die Buchvorlage erschien beim Rowohlt Verlag, 224 Seiten, 22 Euro.