17.11.1963 - Rollo Gebhard überquert Atlantik

Rollo Gebhard, Weltumsegler

ZeitZeichen

17.11.1963 - Rollo Gebhard überquert Atlantik

Von Marko Rösseler

30 Tage hatte er sich auf dem Atlantik ordentlich durchschütteln lassen, dann war er drüben. „Deutscher Segler überquert den Atlantik in einem nur 18 Fuß langen Boot!“ titelt das Lokalblatt einer Karibik-Insel. Und darunter ein Foto des Mannes an der Pinne seines 5,60 m langen Sperrholzschiffchens.

Keine Frage, so sehen Helden aus!

Das Geld für das Boot hatte sich der 42 Jährige sauer erspart: mit Schauspielauftritten auf einer Provinzbühne und mit einem kleinen Plattenladen.

Doch jetzt bekommt der Deutsche in seiner Mini-Kabine Besuch von der Britischen Queen Mum, die gerade auf Karibik-Visite ist. Und einmal in New York angekommen, wird Rollo Gebhard von einer Radioshow zum nächsten Fernsehauftritt gereicht. Nur in Deutschland wird er wie ein Hochstapler behandelt.

„Die haben mir einfach nicht geglaubt, dass ich mit einem so kleinen Boot die Reise geschafft habe.“

Redaktion: Michael Rüger

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 17.11.2013 14:50 Min. Verfügbar bis 15.11.2053 WDR 5

Download

Stand: 11.03.2016, 10:03