Live hören
Jetzt läuft: Make Her Mine (Instrumental) von Mayer Hawthorne
23.04 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

15.11.1978 - Todestag der Ethnologin Margaret Mead

Margaret Mead

ZeitZeichen

15.11.1978 - Todestag der Ethnologin Margaret Mead

Von Matthias Eckoldt

„Ich habe den größten Teil meines Lebens damit verbracht, die Lebensgewohnheiten anderer Völker zu studieren, damit meine Landsleute sich selbst vielleicht besser verstehen”, schreibt Margaret Mead in ihrer Autobiographie.

Seit Mitte der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts studierte die Kulturanthropologin das Leben sogenannter primitiver Eingeborenen-Stämme in der Südsee. Ihre intellektuell kühnen und rhetorisch brillant formulierten Ergebnisse bündeln sich in der Aussage, dass die Geschlechterrollen nicht biologisch-genetisch, sondern einzig kulturell  geprägt sind.

Meads Thesen regten die gesamten Sozialwissenschaften an und wurden zu Stichwortgebern der feministischen Bewegung und der Jugendrevolten der sechziger und siebziger Jahre.

Redaktion: Michael Rüger

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 15.11.2013 14:01 Min. Verfügbar bis 13.11.2053 WDR 5

Download

Stand: 11.03.2016, 10:08