20.04.1929 - Todestag des Prinzen Heinrich von Preußen

Prinz Heinrich von Preußen

ZeitZeichen

20.04.1929 - Todestag des Prinzen Heinrich von Preußen

Von Edda Dammmüller

Prinz Heinrich von Preußen hat die "Prinz-Heinrich-Mütze" zwar getragen, aber nicht selber kreiert. Und der von ihm 1908 patentierte Auto-Scheibenwischer besaß schon einen Vorläufer, den eine Miss Anderson in Amerika ersonnen hatte. Aber das sind Kleinigkeiten.

Weltgeschichte hätte Heinrich schreiben können, wäre er nicht der jüngere, sondern der ältere Bruder Wilhelms von Preußen gewesen. Heinrich als Kaiser? Er liebt die Flotte und Großmutter Victoria in London ebenso wie Wilhelm.

Aber sonst ist Heinrich so ziemlich das Gegenteil des Kaisers: nicht großspurig, nicht narzisstisch, nicht sprunghaft, sondern bescheiden, bei klarem Verstand, technisch begabt und im besten Sinne volkstümlich. "Unser Prinz" nennen sie ihn in Kiel, wo Heinrich als Großadmiral der Kaiserlichen Marine lebt.

Seine Leidenschaft sind Autos, Flugzeuge und Schiffe; Politik ist nicht sein Geschäft: Die Brisanz, die in der Flottenrüstung steckt, verkennt Heinrich.

Redaktion: Ronald Feisel

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen | 20.04.2014 | 14:07 Min.

Download

Stand: 22.03.2016, 15:14