Live hören
WDRcosmo - COSMO mit Shanli Anwar

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Stand: 22.11.2023, 18:02 Uhr

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Von rbb/WDR

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes in Berlin und anderen Stadtstaaten gibt es seit dem Morgen Warnstreiks. Betroffen sind neben Kitas und Schulen auch die Senats- und Bezirksverwaltungen, Polizeidienststellen, Feuerwehren sowie forstwirtschaftliche Betriebe. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen des öffentlichen Diensts der Länder, die bundesweit geführt werden. Die Gewerkschaften fordern unter anderem 10,5 Prozent mehr Geld, mindestens jedoch 500 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Für Berlin, Hamburg und Bremen verlangen die Gewerkschaften außerdem eine Stadtstaatenzulage von 300 Euro. Es gibt bislang kein Angebot der Arbeitgeber.