Live hören
WDRcosmo - Der Sound der Welt

DEUTSCHLANDTREND: 41% FÜR NEUWAHLEN

Stand: 10.11.2023, 15:54 Uhr

DEUTSCHLANDTREND: 41% FÜR NEUWAHLEN

Von rbb/WDR

Mehr als jeder dritte Bundesbürger ist für eine vorgezogene Neuwahl. Das zeigt der neue Deutschlandtrend für das ARD-Morgenmagazin. Demnach sind 41 Prozent dafür, dass noch vor Ende der aktuellen Legislaturperiode ein neuer Bundestag gewählt wird. Bei der sogenannten Sonntagsfrage von Infratest Dimap kommen die drei Ampelparteien zusammen nur auf 35 Prozent. SPD und Grüne mit je 15% und die FDP mit 5%. Damit hätten sie keine Mehrheit. Die Union erreicht 30 Prozent.