Live hören
Jetzt läuft: Fête de trop von Eddy de Pretto

Immer wieder Pionier

Screenshot aus Stormzy: "Big for Your Boots"

Immer wieder Pionier

Zusammen mit Spekta, Wiley und JME bildet er die Speerspitze der Londoner Grime-Bewegung. Der Mann ghanaischer Abstammung ist der erste Musiker des Genres, der ein Album auf Platz Eins der UK-Charts bringen konnte.

1993 als Michael Ebenazer Kwadjo Omari Owuo geboren, wächst Stormzy im District Thornton Heat im Südlondoner Stadtteil Croydon auf und beginnt mit elf zu rappen. Nachdem er aus der Schule ausgeschlossen wird, arbeitet er zunächst in der Ölindustrie von Southampton. Seine Raps verbreitet er auf seinem eigenen Youtube-Channel, erste größere Aufmerksamkeit bekommt er durch eine Freestyle-Serie, die er "Wicked Skengman" nennt. 2014 veröffentlicht er eine erste EP und tritt als erster Rapper ohne Plattenvertrag in der renommierten Musikshow "Later with Jools Holland" auf.

Auch im weiteren Karriereverlauf bleibt Stormzy ein Pionier: Mit "Shut Up" landet er die erste Freestyle-Single in den UK-Charts, sein Debüt "Gang Signs & Prayer", das er nach einem Jahr kreativen Rückzugs 2017 herausbringt, klettert als erstes Grime-Werk auf den Spitzenreiter-Position. Stormzy sieht sich nicht nur als Grime-Vertreter, er ist auch beeinflusst von R&B-Musikern wie Lauryn Hill oder Frank Ocean. Auch als Schauspieler ist Stormzy im Einsatz: In der Fernsehserie "Brotherhood" spielt er 2016 den Charakter Yardz.

Diskografie
TitelJahrLabel
Gang Signs & Prayer2017Merky Records

Stand: 25.07.2017, 12:00