Live hören
Jetzt läuft: Boasty (Remix) von Wiley feat. Stefflon Don & Sean Paul & Idris Elba

Adekunle Gold

Adekunle Gold - Videostill "Sade" - der Sänger vor einer Goldtapete

Urban Highlife aus Nigeria

Adekunle Gold

Sein Genre beschreibt er selbst als "Urban Highlife". Mit Hits wie "Sade" oder "Orente" hat der Nigerianer der R&B-Szene seiner Heimat smoothe, romantische Facetten hinzugefügt.

Mit fünfzehn beginnt Adekunle Kosoko aus Lagos Island bereits, Songs zu schreiben und singt im Jugendchor seiner Kirchengemeinde. Vorbilder für ihn ist unter anderem der Juju-Musiker King Sunny Ade. Seine erste Boyband nennt sich The Bridge. Parallel zu seinen musikalischen Ambitionen studiert Adekunle an der polytechnischen Hochschule von Lagos Arts & Design und macht einen Abschluss als Grafikdesigner. Als solcher erwirbt er sich einen Ruf als "King of Photoshop".

Die Liebesballade "Sade" hievt ihn 2014 erstmals in die nigerianischen Charts, es ist ein Cover des One Direction-Hits „"tory Of My Life". Sein Debütalbum "Gold" veröffentlicht er beim nigerianischen Indie-Label YBNL, und darauf definiert er seinen Stil: Sanfte, von Chören und Gitarren getragene Songs, die in den begleitenden Videoclips oft romantische Geschichten erzählen und aus der Vielzahl synthetischer Dance-Produktionen seiner Heimat herausstechen. Auf "About 30" verfolgt Adekunle Gold seinen Weg des eingängigen Songwritings weiter, Unterstützung bekommt er dabei in Gastauftritten von Flavour und Seun Kuti.

Diskografie:

About 30 2018 Afro Urban Records
Gold 2016 YBNL Nation

Stand: 09.01.2019, 11:58