Der Hippie Chronist Hunter S. Thompson trägt Sonnenbrille und Hut, in der rechten Hand ein Mikrofo, in der linken eine Zigarette.

1LIVE Soundstories

Hunter

Stand: 14.06.2022, 10:27 Uhr

Hunter S. Thompson war exzentrisch, rebellisch und widersprüchlich. Ein Waffennarr aus dem erzkonservativen Süden der USA, der zur Ikone der amerikanischen Linken wurde. Ein brillanter Autor, der unter dauerhafter Schreibblockade litt – und den "Gonzo"-Stil erfand.

Von Tom Noga

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Benannt nach einem Slangausdruck für den letzten Mann, der nach einem Saufgelage noch stehen kann, ist "Gonzo" eine komplett subjektive Mischung aus Journalismus und Literatur, die reale und fiktive Erlebnisse vermischt. Thompson war Chronist und Akteur der amerikanischen Gegenkultur, die in den 60er Jahren aus einer Mischung von LSD-Freaks, Studenten und Rockern hervorging. Sein Roman "Angst und Schrecken in Las Vegas" ist ein wirrer Abgesang auf diese Zeit. 2005 beendete Thompson sein Leben im Alter von 67 Jahren – mit einem Kopfschuss. 67 Jahre seien schon 17 zuviel, schrieb er in seinem Abschiedsbrief, dessen letzte Worte lauteten: "Act your old age. Relax – This won’t hurt."

Besetzung: 
Hunter/DukeBernhard Schütz
Oscar Acosta/Dr. GonzoMichele Cuciuffo
Ralph SteadmanGötz Argus
Info-FrauJohanna Gastdorf
Sonny BargerAndreas Grothgar
Mountain GirlIsabel Mascarenhas
ErzählerHüseyin Michael Cirpici
Kesey/RFK/Hippie/Polizisten/Kellner/LouOliver Krietsch-Matzura
Polizist/Sheriff/Redneck/Südstaatler/KrakeelerJuan Carlos Lopez
David MeggyseyVolker Lippmann
David FerltonJochen Langner
KellnerinMarion Minetti

Von Tom Noga
Technische Realisation: Nico Schütte
Regie: Susanne Krings
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2007/ca. 54’

Ausstrahlung: 18. Juli 2022 in 1LIVE