Echter Fussball statt grosser Show

Nikole im Trikot vor einem BVB-Bus

1LIVE Reportage

Echter Fussball statt grosser Show

Marketing, Sponsoring, Werbung: All das gehört mittlerweile zur Fußball-Bundesliga dazu. Viele Fans haben darauf keine Lust mehr und unterstützen lieber Amateurmannschaften. Da geht es nämlich vor allem um eins: Fußball.

Reportage Echter Fußball statt großer Show

1LIVE Reportage | 04.06.2018 | 37:02 Min.

Download

Bratwurst und ein Getränk? Klar, zehn Euro, bitte. Eröffnungsspiel? Klar, aber vorher noch ein Konzert und eine Choreographie. Nach dem Training noch schnell ein Autogramm beim Spieler holen? Leider nein, der muss direkt zum Sponsorentermin.

Fans, die ihre Vereine unterstützen, kommen an der Kommerzialisierung nicht vorbei. Einigen macht das nichts aus - oder sie haben sich im Lauf der Zeit daran gewöhnt. Es gibt aber eine immer größer werdende Zahl von Fans, die das enorm stört. Sie wollen Liebe, Leidenschaft und Kampf - keine Shows.

1LIVE-Reporter Lovis Binder begleitet die 21-jährige Nicole bei einem Spiel der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Das Team kickt in der Regionalliga und ist zur neuen Leidenschaft von Nicole geworden. Sie war jahrelang Fan der ersten Mannschaft – bis ihr das alles zu kommerziell wurde.

Und wir sind bei Florian aus Hamburg. Er hat über 25 Jahre den Hamburger SV unterstützt. Mittlerweile geht er gar nicht mehr zu Spielen des HSV, sondern unterstützt ein Hamburger Amateur-Team in der Bezirksliga. Dort ist er nah dran und kann selber etwas bewegen.

Die 1LIVE Reportage "Echter Fußball statt großer Show - Kleine Teams im Trend" lief am 4. Juni in 1LIVE Plan B.

Ausstrahlung: 04. Juni 2018
Reporter: Lovis Binder
Moderation: Jörn Behr
Redaktion: Natalie Szallies

Stand: 04.06.2018, 23:00