Jörg Widmann - 180 beats per minute

Jörg Widmann - 180 beats per minute

WDR Sinfonieorchester Video 26.10.2021 05:28 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3

180 beats per minute ist eine frühe Komposition aus dem Jahr 1993, geschrieben vom 20-jährigen Jörg Widmann. Das Streichsextett hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt und jagt – inspiriert von den schnellen Beats des Techno – mit hoher Pulsfrequenz (180 Schläge pro Minute) vorüber. "Das Werk will nicht mehr sein, als es ist – pure Lust am Rhythmus", so der Komponist. Live aufgenommen von einem Sextett aus Mitgliedern des WDR Sinfonieorchesters im WDR Funkhaus Wallrafplatz am 26. September 2021.