Přemysl Vojta

Přemysl Vojta

  • Instrument/Position: Horn / Solo
  • Geboren: 29.04.1983
  • Kommt aus: Brno, Tschechische Republik
  • Mitglied im WDR Sinfonieorchester seit: 2015

Sein Weg zum WDR Sinfonieorchester:

Die Ausbildung begann Přemysl Vojta an der Brünner Musikschule bei Olga Voldánová, er studierte am Prager Konservatorium bei Bedřich Tylšar (1998-2004) und an der Universität der Künste Berlin bei Christian-Friedrich Dallmann (2004-2010). Nach der Akademie der Staatsoper Dresden folgte 2009 die Anstellung als Solohornist am Konzerthausorchester Berlin sowie 2015 beim WDR Sinfonieorchester.

Přemysl Vojta gewann im September 2010 den ersten Preis und drei Sonderpreise beim "Internationalen ARD-Musikwettbewerb" in München. Nach seinem Debüt beim Beethovenfest Bonn 2011 wurde er mit dem Beethoven-Ring ausgezeichnet. Seitdem führt ihn seine musikalische Laufbahn durch die ganze Welt: Als Solist trat er mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, der Camerata Salzburg, der Academy of St Martin in the Fields, dem Wiener Kammerorchester, dem Kanagawa Philharmonic Orchestra und den Prager Philharmonikern auf.

Přemysl Vojta debütierte 2013 mit seiner ersten Solo-CD mit Werken der klassischen tschechischen Moderne "French Horn in Prague". Beim Label CAvi sind 2018 zwei CDs erschienen: zum einen "Metamorphosis" mit dem Pianisten Tobias Koch, auf drei verschiedenen Hörnern (Naturhorn Curtois, F-Horn Daniel Fuchs und Doppelhorn Alexander 103) und Klavieren (Conrad Graf, Pierre Erard und Steinway) aufgenommen und konzipiert als eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte mit ihren verschiedenen Klangidealen; zum anderen die Gesamtaufnahme der Hornkonzerte von den Brüdern Michael und Joseph Haydn.

Er ist Mitglied des Medienbeirats und Künstlerischen Beirats des WDR Sinfonieorchesters.

MEHR ZU MIR

MEHR ZU MIR

Warum habe ich mein Instrument gewählt:

Ich habe zuerst Blockflöte gespielt – mit sechs Jahren habe ich angefangen. Auf das Horn bin ich dann relativ ungewöhnlich umgestiegen. Als ich in der Musikschule die Treppe rauflief, hat mich eine Frau angehalten: "Halt! Mach den Mund auf!", gleichzeitig hat sie mir wie bei einem Pferd die Lippen aufgerissen und sagte dann: "Ok, komm nach einem Jahr zu mir!" Ich wusste überhaupt nicht, worum es geht. Später habe ich von meiner Lehrerin erfahren, dass das die für Blechblasinstrumente zuständige Dame der Musikschule war, welche sich gewünscht hatte, dass ich umsteige. Sie bot mir Trompete und Horn an. Im ersten Moment war es mir egal, aber dann fand ich das Horn optisch schöner und bin bis heute zufrieden.

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31