Peter Roth

Peter Roth

  • Instrument/Position: Trompete / stv. Solo
  • Geboren: 1968
  • Ich komme aus: dem Berliner Umland
  • Mitglied im WDR Sinfonieorchester seit: 2002

Mein Weg zum WDR Sinfonieorchester:

Von 1985 bis 1990 Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin im Hauptfach Trompete bei Prof. Hans-Joachim Krumpfer.

Danach mehrere Engagements in verschiedenen Orchestern in und um Berlin (Großes Rundfunkorchester Berlin, Brandenburgisches Konzertorchester, Polizeiorchester Potsdam, Metropol-Theater Berlin). Ab 1998 Engagement als stellvertretender Solo-Trompeter bei den Duisburger Philharmonikern. Seit August 2002 Trompeter im WDR Sinfonieorchester. Regelmäßige solistische und kammermusikalische Tätigkeiten in verschiedenen Ensembles, u.a. festes Mitglied bei "Brass Consort Köln" und "Philharmonic Brass Dresden".

Seit 2014 Lehrbeauftragter für Trompete an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

MEHR ZU MIR

MEHR ZU MIR

Erstes prägendes Musikerlebnis:

Engelbert Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel"

Meistgehörte CD:

Queen – A Night at the Opera

Lieblingskomponist:

Mehrere Lieblingskomponisten – Orlando di Lasso, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart

Faszinierendstes Konzert als Zuhörer:

Konzert von Maurice André im Schauspielhaus Berlin

Außergewöhnlichstes Auftrittserlebnis:

Etwas Besonderes war für mich, 1990 im Begleitorchester von Pink Floyd bei "The Wall" auf dem Potsdamer Platz in Berlin mitzuspielen und im Mai 2003 ein Erdbeben während eines WDR Sinfonieorchester-Konzertes in Japan auf der Bühne zu erleben.

Weitere Themen

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31