4 Klavierkonzerte

Herold - 4 Klavierkonzerte

Louis-Ferdinand Herold

4 Klavierkonzerte

CD

Louis-Ferdinand Herold
CD 1
01. Concerto for Piano and Orchestra N° 1 in E Major
02. Concerto for Piano and Orchestra N° 2 in E Flat Major

CD 2
01. Concerto for Piano and Orchestra N° 3 in A Major
02. Concerto for Piano and Orchestra N° 4 in E Minor

Die vier Klavierkonzerte  des französischen Komponisten Louis Ferdinand Hérold (1791 – 1833) gehören zu seinen frühen Werken aus den Jahren 1811 bis 1813. Fünf Jahre zuvor, 1806, begann er sein Musikstudium am französischen Konservatorium, wo er sich zum Virtuosen auf der Geige und dem Klavier entwickelte.

Seinen Zeitgenossen war er vor allem als Opernkomponist bekannt; sein Ballet: „La fille mal gardée“ hatte seinerzeit einen durchschlagenden Erfolg.

Hérolds Klavierkonzerte, die heute eher in Vergessenheit geraten sind, warten mit klassischen und frühromantischen Inhalten auf, funkeln geradezu vor Virtuosität und bilden ein Bindeglied zwischen Mozart und Chopin.

Die französische Pianistin Angéline Pondepeyre wird begleitet vom WDR Rundfunkorchester Köln; die Leitung hat Conrad van Alphen.

Angéline Pondepeyre, Piano
Egor Grechhisnikov, Violine
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Conrad van Alphen

WDR Mediagroup 2012 / Talent Dom, Bestellnr. 381020/381021

Stand: 10.05.2013, 13:25

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Ergebnis für ausgewählten Monat anzeigen