WDR Funkhausorchester - Porträt

WDR Funkhausorchester

WDR Funkhausorchester - Porträt

  • Erster Gastdirigent: Enrico Delamboye

Große Kunst und große Unterhaltung

Große Kunst und große Unterhaltung – das bringt das WDR Funkhausorchester auf höchstem Niveau zusammen. Wir präsentieren unterhaltende Musik in ihrer gesamten Bandbreite: von Filmmusik, Operetten und Chansons über sinfonischen Jazz, Crossover- und Weltmusik- Programme bis hin zu klassischen Lieblingsstücken und der sogenannten »ernsten Musik« als bereichernde Klangfarbe in einem vielseitigen Programm.

Neue Perspektiven auf die Welt der orchestralen Musik

Das WDR Funkhausorchester eröffnet dabei neue Perspektiven auf die Welt der orchestralen Musik: Unsere Konzerte erzählen Geschichten und überzeugen mit schlüssigen und lebendigen Konzepten. Dabei haben wir den Mut, neue und überraschende Wege einzuschlagen – mit innovativen, fantasievollen Konzertprogrammen und einem reichen Angebot an passend auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnittenen Musikvermittlungsprojekten. Die fein ausbalancierte Mischung aus anregenden und entspannenden Programmen punktet bei unseren Fans und bricht das Eis auch für unerfahrene Hörer*innen.

Kooperation mit künstlerischen Gewerken

Mit internationalen Solist*innen und Ensembles, aber auch mit anderen künstlerischen Gewerken wie Film, Pantomime, bildende Kunst oder Schauspiel setzt das WDR Funkhausorchester auf Kooperation. Unser Team bereichern Sprecher*innen und Comedians, manchmal sogar ein Zauberer – gemeinsam machen wir jedes Konzert zum einmaligen Erlebnis. Mit regelmäßigen Liveübertragungen und Konzertvideos on demand, mit Hörspielmusik-Produktionen und eigenen Sendestrecken im Radio begleiten wir unser Publikum im Alltag.