NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Wassertropfen haben sich in einem Park auf Eichenblättern gesammelt. Regen, Schauer und kurze Gewitter: Die nächsten Tage in Nordrhein-Westfalen werden nass und kalt

27.09.2022: Regentropfen haben sich in einem Park in Bonn auf Eichenblättern gesammelt. Nass wird es auch in den nächsten Tagen in NRW, dazu wird es höchstens 13 Grad warm. Typisches Herbstwetter eben.

27.09.2022: Regentropfen haben sich in einem Park in Bonn auf Eichenblättern gesammelt. Nass wird es auch in den nächsten Tagen in NRW, dazu wird es höchstens 13 Grad warm. Typisches Herbstwetter eben.

25.09.2022: Mit der Familie eine schöne Radtour machen und gleichzeitig demonstrieren. Das taten Kinder und Erwachsene heute auch in Köln. Die Bewegung "Kidical Mass" hatte bundesweit zu Fahrraddemonstrationen für mehr Sicherheit im Verkehr und nachhaltige Mobilität aufgerufen.

23.09.2022: Am Freitag war Klimastreik-Tag: Tausende demonstrierten in NRW an rund 50 Orten für die Rettung des Planeten.

21.09.2022: Der Zauber der Natur entfaltet sich oft erst, wenn man ganz genau hinschaut - so wie bei diesen Tautropfen in Stommeln.

20.09.2022: Da sind sie wieder, die Kastanien am Wegesrand. So wie hier in Köln. Braucht es eigentlich noch mehr Hinweise, dass es herbstlich wird bei uns in NRW?

18.09.2022: Die Zeit, ins Freibad zu gehen, ist für dieses Jahr vorbei - zum Saisonende öffnen viele Bäder für vierbeinige Gäste. Denn auch Hunde lieben es, im Wasser ausgiebig zu plantschen und zu spielen. So wie dieser Hund hier auf dem Bild, der im Freibad Stadion in Köln am letzten Tag vor der Winterpause ins kühle Nass springt.

17.09.2022: "Streikst du noch oder arbeitest du schon fürs Klima?" Diese durchaus provokante Frage der Handwerkskammer Düsseldorf zielt darauf, dass viele Fachkräfte fehlen, um die Energiewende technisch umzusetzen - also zum Beispiel Solarzellen oder Wärmepumpen zu installieren. Die Handwerkskammer veranstaltet deshalb heute eine Sternfahrt mit einem Motivwagen - hier im Bild - des Wagenbau-Künstlers Jaqcues Tilly, um so auf die benötigten Fachkräfte aufmerksam zu machen. Die Sternfahrt geht unter anderem nach Kleve, Essen und Remscheid. Eine ähnliche Plakat-Kampagne deutscher Handwerksbetriebe lief bundesweit schon vor ein paar Wochen - gegen die provokanten Slogans gab es auch einiges an Kritik. Nach Angaben von Handwerksverbänden und der IG Metall fehlen für die Energiewende etwa 190.000 Fachkräfte.

15.09.2022: Der Schriftsteller Otfried Preußler hat mit dem "Räuber Hotzenplotz", mit "Die kleinen Hexe" oder "Krabat" die Phantasie vieler Kinder angeregt. In Oberhausen zeigt eine Ausstellung vom 18.9.2022 bis bis zum 15.06.2023 rund 300 originale Zeichnungen sowie Filmrequisiten, Buchausgaben, Fotografien - sowie auch diese Krabat-Figuren des Künstlers Anton Bachleitner.

11.09.2022: Sehr leicht bekleidet aufs Rad und so in Köln durch die Innenstadt und über die Severinsbrücke fahren - das ist ziemlich provozierend. Soll es auch sein, denn es geht um eine ernste Sache: Mit der Aktion wollen die Veranstalter auf die Verletzlichkeit von Radfahrern im Straßenverkehr hinweisen.

09.09.2022: Bei ihren beiden Besuchen in NRW 1965 und 2004 hat die britische Königin Elizabeth II. die Herzen vieler Menschen berührt. Zum Tod der Queen hat die Landesregierung am Freitag in NRW Trauerbeflaggung angeordnet und auf einem Display am Landtag ist die Trauerbekundung des Landtagspräsidenten zu lesen.

08.09.2022: Noch sind sie grau statt pink: Im Kölner Zoo sind acht Flamingo-Küken geschlüpft. Ihre ersten Lebenstage verbrachten die kleinen Kuba-Flamingos in einer Brutmaschine, wie der Zoo am Donnerstag mitteilte. Die Tierpfleger hätten sie dann mit einem nährstoffreichen Brei aus Eigelbpulver gefüttert, so dass die Jungvögel schnell gewachsen seien. Inzwischen sind die einige Wochen alten Küken - fünf Weibchen und drei Männchen - immerhin so kräftig, dass Zoo-Besucher sie bestaunen könnten.

06.09.2022: Mit ihren großen Kulleraugen verdreht eine junge Zwergotter-Dame den Besuchern im Tiergarten Kleve am Niederrhein die Köpfe. Der kleine Zwergotter wurde bereits am 14. Juli geboren, hatte aber erst jetzt einen Termin zum Checkup beim Tierarzt. Die ersten Wochen hat der Otter in einer geschützten Wurfhöhle verbracht. Zwergotter gehören laut Tiergarten mittlerweile zu den gefährdeten Tierarten.

04.09.2022: Handtasche auf zwei Beinen: Der österreichische Künstler Erwin Wurm hat für die Bonner Fußgängerzone eine vier Meter hohe Bronzeskulptur geschaffen, die er "Walking Bag" getauft hat. Für ihn eine Kritik am übermäßigen Konsum, für die Bonner auf jeden Fall ein Aufreger.

03.09.2022: Die Braunkohleförderung stoppen - hierfür haben am Tagebau Garzweiler nach Veranstalterangaben etwa 2.000 Menschen demonstriert. Die Teilnehmer gingen vom Dorf Keyenberg zur weitgehend verlassenen Ortschaft Lützerath, die dem Tagebau weichen soll. Zu der Demonstration hatten u.a. die Bündnisse "Fridays For Future", "Lützerath Lebt" und "Alle Dörfer Bleiben" aufgerufen.

02.09.2022: Endlich: Das junge Wildkätzchen im Duisburger Zoo wagt sich aus der Deckung. Schon im Juli geboren, war das Katzenkind bisher den Augen der Zoobesucher verborgen geblieben. Jetzt erkunden Mutter und Kind das Wildkatzen-Gehege gemeinsam. Dabei sei die junge Wildkatze äußerst verspielt, teilte der Zoo am Freitag mit. Besucher bräuchten allerdings Geduld, um das gut getarnte graue Fellknäuel zwischen hohem Gras und Unterholz zu entdecken.

01.09.2022: Das Bild "192 Farben" von Gerhard Richter wird im Oktober in London versteigert. Vorab ist es deshalb am Donnerstag für nur wenige Stunden in der Kölner Dependenance des Auktionshauses Sothebys zu sehen. Das 1966 in Düsseldorf entstandene Gemälde gilt als eines der Schlüsselwerke Richters und bildet die Grundlage für sein Fenster im Kölner Dom.

Stand: 27.09.2022, 16:01 Uhr