NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Gina Lückenkemper, Sprint-Europameisterin 2022, streichelt vor einer Pressekonferenz ihren Dackel Akira

27.01.2023: Tierische Unterstützung für die schnellste Frau Deutschlands: Dackel Akira hat Sprinterin Gina Lückenkemper zur Pressekonferenz vor dem Leichtathletik-Meeting in Düsseldorf am Wochenende begleitet. Die gebürtige Hammerin startet über 60 Meter und "freue sich wahnsinnig" auf den Wettbewerb, sagte sie.

27.01.2023: Tierische Unterstützung für die schnellste Frau Deutschlands: Dackel Akira hat Sprinterin Gina Lückenkemper zur Pressekonferenz vor dem Leichtathletik-Meeting in Düsseldorf am Wochenende begleitet. Die gebürtige Hammerin startet über 60 Meter und "freue sich wahnsinnig" auf den Wettbewerb, sagte sie.

24.01.2023: Die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen freut sich über die Vergesellschaftung der beiden Amurtiger Thrax und Tamika. Zum ersten Mal trafen die beiden am Dienstagmorgen aufeinander, als die Trennschieber gehoben und die Gehege für beide zugänglich gemacht wurden. Beide verstehen sich offenbar sehr gut.

22.01.2023: Gut möglich, dass diese Kids zum ersten Mal Schnee unter dem Schlitten haben. Also richtigen, echten Schnee, der zentimeterhoch rechts und links der Pisten liegt und sich nicht nur als Schneekanonenprodukt in einem schmalen Band den Berg herunterschlängelt. In den vergangenen Jahren gab es ja eher selten weiße Flocken von oben, sogar in Winterberg, das die Lieblings-Saison vieler Deutscher schon im Namen trägt. Aber jetzt ist der Schnee da, und bleibt sogar liegen. Was für eine Winter-Wonne!

21.01.2023: In Düsseldorf hat die weltweit größte Bootsmesse begonnen. Neben Ausstellungsstücken - vom Kanu bis zu Luxusjacht - gibt es auf dem Messegelände auch einen 65 Meter langen Pool. Hier werden Trendsportarten wie das Wingsurfen vorgestellt - eine Mischung aus Kitesurfen, Windsurfen, Surfen und Foilen. Mit dem aufpumpbaren Segel ist ein Schweben über dem Wasser möglich.

20.01.2023: Dutzende Schornsteinfeger sind am Freitag durch die Dortmunder Innenstadt gezogen, um "Glück" zu verschenken. Anlass war der traditionelle Neujahrsempfang im Bergbauamt.

18.01.2023: Der Ausbau des schnellen Mobilfunknetzes kommt in NRW voran. Dazu beigetragen hat aus Sicht der Landesregierung der Abbau von Genehmigungsbehörden. Im Bild zu sehen ist ein neuer 5G-Mobilfunkmast auf einem Hochhaus an einer Kreuzung nahe des Mörsenbroicher Eis in Düsseldorf.

17.01.2023: Riesige Dampfwolken steigen aus den Schornsteinen des Kohlekraftwerks in Bergheim-Niederaußem (Rhein-Erft-Kreis), was für ein Kontrast am Morgen-Himmel!

13.01.2023: Boxen vor dem Altar! In der Essener Kreuzeskirche wird heute geboxt. Die Kirche hat einen privaten Eigentümer und ist Eventlocation. Die Kreuzeskirche wird aber auch von der evangelischen Gemeinde für Gottesdienste genutzt. Der Boxkampf hat auf Social Media für Diskussionen gesorgt.

10.01.2023: Guckguck! Dieser Seehund befindet sich gerade auf Sightseeing-Tour und schaut sich derzeit vom Rhein die Gegend zwischen Duisburg und Wesel an, genauer gesagt Voerde. Es ist erst die vierte Seehund-Sichtung im Westen. Zuletzt wurde im Februar 2022 ein Tier bei Duisburg im Rhein entdeckt, ungefähr 250 Kilometer von der Mündung in den Niederlanden entfernt.

09.01.2023: Zum Dreikönigstag empfängt NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) Sternsingerinnen und Sternsinger in der Staatskanzlei Düsseldorf. Traditionell überbringen die Mädchen und Jungen, die als die Heiligen Drei Könige verkleidet sind, dem Landessoberhaupt den Segen. Bei der Sternsinger-Aktion ziehen jedes Jahr Hunderttausende Kinder von Haus zu Haus und sammeln Spenden - in diesem Jahr für Kinder in Indonesien.

(Anmerkung der Redaktion: Leider hatten wir versehentlich zunächst ein Bild aus dem Jahr 2022 in dieser Galerie veröffentlicht. Das haben wir korrigiert. Der Empfang in der Staatskanzlei fand in diesem Jahr nicht am 6. Januar, sondern am 9. Januar statt. Wir bitten um Entschuldigung).

07.01.2023: In Lützerath bereiten sich Polizei und Besetzer auf die geplante Räumung des Ortes für den Braunkohleabbau vor. Zwei Besetzer sitzen hier auf einem Monopod – so soll die Räumung durch die Polizei erschwert werden. Auch die Straßen sind teilweise verbarrikadiert.

05.01.2023: Einmal anfeuchten, auf ein Kuvert kleben - und schon geht sie per Post quasi auf Reisen, die Zeche Zollverein in Essen. Denn es gibt jetzt Briefmarken mit einem Motiv von dieser Sehenswürdigkeit. Auf einem vergleichweise schnöden Umschlag ist das bunte Postwertzeichen ein echter Hingucker!

01.01.2023: Silvester ist vorbei - und es war viel los in NRW. Zum ersten Mal seit zwei Jahren gab es kaum noch Corona-Beschränkungen. Unzählige Menschen in NRW zog es um Mitternacht ins Freie, wo sie mit Feuerwerk laut krachend das neue Jahr begrüßten. Jetzt heißt es überall: aufräumen!

Stand: 27.01.2023, 14:07 Uhr