Saurer Regen – nur eine Erfindung?

Saurer Regen nur eine Erfindung? #wahlwatch 14.05.2019 01:29 Min. Verfügbar bis 14.05.2024 WDR

Saurer Regen – nur eine Erfindung?

Der saure Regen ist eine Erfindung, sagt die AfD. Stimmt das? #wahlwatch hat das überprüft.

Markus Wagner (AfD) sagt: "Der saure Regen hat sich ja schon als Erfindung herausgestellt."

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stimmt das?

Als saurer Regen gilt Regen mit einem pH-Wert unter 5,6. Das Regenwasser ist dann saurer als sonst. Der saure Regen greift vor allem Bäume an, zerstört Blätter, Nadeln und Wurzeln.

pH-Wert im Regenwasser
19814,1
19824,3
19834,3
19844,2
19854,25
19864,3
19874,25
19884,32
19894,32
19904,5

Anfang der 80er Jahre wurde der saure Regen für den schlechten Wald-Zustand in Deutschland verantwortlich gemacht. Damals lag der pH-Wert des Regens in Deutschland im Jahresdurchschnitt im sauren Bereich.

Die Aussage ist also: falsch.

#wahlwatch Falsch

Übrigens

Saurer Regen entsteht durch tonnenweise Schwefeldioxid aus Fabriken und Kraftwerken, das sich mit Wasser in Schwefelsäure verwandelt. Ab 1983 wurden Entschwefelungsanlagen Pflicht. Die Folge: Weniger Schwefel in der Luft, weniger Schwefelsäure im Regen. Auch der ph-Wert normalisierte sich wieder.

Stand: 14.05.2019, 06:30