Verdienen 4.000 EU-Beamte mehr als die Bundeskanzlerin?

Verdienen 4.000 EU-Beamt*innen mehr als die Bundeskanzlerin? #wahlwatch 20.05.2019 01:19 Min. Verfügbar bis 20.05.2024 WDR

Verdienen 4.000 EU-Beamte mehr als die Bundeskanzlerin?

4.000 EU-Beamte und -Beamtinnen verdienen mehr als die Bundeskanzlerin, sagt die AfD. Das kann die Partei nicht wissen, zeigt der #wahlwatch-Check.

Die AfD sagt: "In der EU verdienen […] etwa 4.000 EU-Beamte jeweils mehr als der deutsche Bundeskanzler."

Stimmt das?

Die AfD bezieht sich auf Rechenbeispiele aus dem Jahr 2013 - mit bestimmten Annahmen - wie sie auf Anfrage mitteilte. Zu EU-Grundgehältern können nämlich Zulagen kommen – zum Beispiel nach Familienstand oder Dienstort.

Die These: Rund 4.400 Beamte und Beamtinnen hätten rechnerisch ein höheres Gehalt bekommen können als die Kanzlerin. Dafür hätte aber jeder und jede von ihnen eine bestimmte Dienstalterstufe erreicht haben, verheiratet sein, mindestens ein Kind haben und eine Auslandszulage bekommen müssen. Und: Bei der Bundeskanzlerin wurden keine Zulagen eingerechnet.

Wie viele der EU-Beamten und Beamtinnen tatsächlich welche Zulagen erhalten, wird nicht veröffentlicht – aus Datenschutz-Gründen. Es ist daher ein unsauberer Vergleich – mit bloßen Annahmen.

Die Aussage ist also: nicht belegbar.

#wahlwatch Falsch

Übrigens:

Das Brutto-Grundgehalt der Bundeskanzlerin ohne Zuschläge liegt momentan bei 18.794 Euro monatlich. Das sagte die Bundesregierung dem WDR auf Anfrage.

Stand: 20.05.2019, 06:30