Sind Burkas in Sri Lanka verboten?

Sind Burkas in Sri Lanka verboten? #wahlwatch 03.05.2019 01:07 Min. Verfügbar bis 03.05.2024 WDR

Sind Burkas in Sri Lanka verboten?

Burkas sind in Sri Lanka nach den Terroranschlägen verboten, sagt die AfD. Stimmt das? #wahlwatch hat es überprüft.

Die AfD sagt:

"Reaktion auf Terroranschläge: [...] Sri Lanka verbietet Burkas!"

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stimmt das?

Nach den Anschlägen gilt seit dem 29. April ein Vermummungsverbot in Sri Lanka. Grundlage sind die erlassenen Notstandsgesetze. Das Verbot ist zeitlich begrenzt. Gesichtsbedeckungen gefährdeten die nationale Sicherheit, so die Begründung der Regierung.

Das Verbot schließt auch Gesichtsschleier wie Burka und Nikab ein. Das höchste Gremium islamischer Gelehrter in Sri Lanka unterstützt das vorläufige Verbot.

Die Aussage ist also: wahr

#wahlwatch Wahr

Aber: Es gibt kein spezielles Verbot von Burkas, sondern ein allgemeines, temporäres Vermummungsverbot. Burka und Nikab werden im Erlass auch nicht ausdrücklich genannt.

Stand: 04.05.2019, 12:00