Ministerpräsident an Bürger: "Geht wählen!"

Ministerpräsident Armin Laschet vor einem Wahlplakat zur Europawahl 2019

Ministerpräsident an Bürger: "Geht wählen!"

Von Peter Hild

  • Laschet ruft Bürger zur Stimmabgabe auf
  • Neue Plakatkampagne soll Wähler mobilisieren
  • Vorzüge Europas im Fokus

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Bürger aufgerufen, bei der Europawahl am 26. Mai ihre Stimme abzugeben. "Das ist die wichtigste Europawahl seit vielen Jahrzehnten. Wir wollen die Wahl zu einem Referendum für Europa machen", sagte Laschet am Mittwoch (08.05.2019) in Düsseldorf.

Ziel sei es, die Kräfte von rechts und links zurück zu drängen, die ein Ende der Europäischen Union anstrebten, so Laschet. "Nordrhein-Westfalen lebt von offenen Grenzen und dem vielfältigen Austausch mit seinen Nachbarn."

Motive mit Vorzügen Europas

Laschet stellte außerdem unter dem Motto "Gemeinsam für ein grenzenloses Europa" eine neue Werbekampagne für die Europawahl vor. Sechs verschiedene Motive werden in den kommenden Wochen auf hunderten Info-Screens in U-Bahn-Stationen und Bahnhöfen in ganz Deutschland zu sehen sein.

"Wir wollen auf den Motiven vor allem die Errungenschaften Europas transportieren", erklärte Alexander Stotz vom beteiligten Medienunternehmen Ströer. Die Hoffnung sei, die Wahlbeteiligung deutlich steigern zu können. Bei der vergangenen Europawahl vor fünf Jahren lag sie in NRW bei 46,9 Prozent.

Stand: 08.05.2019, 15:19