Königlicher Klang garantiert

Plattencover - Vorderseite

Schallplattenbar - Schlagerparade 1965

Königlicher Klang garantiert

Zu den erfolgreichen LP-Serien der Firma Decca zählt "Die große Star- und Schlagerparade", die zweimal jährlich erscheint. Die erste Ausgabe 1965 ist wie gewohnt mit Spitzenschlagern der Saison bestückt.

Die große Star- und Schlagerparade 1965

Unter den Interpreten aus dem Hause Telefunken-Decca findet man auch diesmal altbewährte Hitparadenlieblinge wie Vico Torriani und Caterina Valente. Mit Peggy March und Drafi Deutscher sind zugleich beliebte Jungstars am Start. Besonders populär ist damals Ronny, der nach längerer Anlaufzeit 1964 endlich den Durchbruch schaffte. Die beiden Titel seiner dritten Hit-Single sind beim Publikum gleichermaßen gefragt. Folglich befinden sich beide Aufnahmen auf dieser LP. Mehrfach zu hören sind außer Ronny die musikalischen Gastarbeiter Rita Pavone und Paul Anka, die sich hier auch als Gesangsduo vorstellen. Die Fraktion der singenden Sportler vertritt der ehemalige Eiskunstlauf-Olympia-Sieger Manfred Schnelldorfer, während Billy Mo wieder einmal als Vertreter des humorvollen Schlagers in Erscheinung tritt.

Jede Menge Stars

Plattencover - Rückseite

Plattencover - Rückseite

Mit einer kleinen Prise Sozialkritik angereichert ist Hildegard Knefs Chanson "Patachou". Wenn es sich hierbei auch nicht unbedingt um einen Spitzenschlager handelt, so verleiht die Interpretin mit ihrem internationalen Renommee dieser "Starparade" zusätzlichen Glanz. Gerd Böttchers Karriere zeigt 1965 bereits einen deutlichen Abwärtstrend. Selbst die deutsche Fassung des Roy-Orbison-Hits "Pretty Woman" bringt ihm keine Chartnotierung ein. Der Erfolg des Originals sorgt immerhin dafür, dass der Titel für diese Zusammenstellung ausgewählt wurde.
Unter all den populären Interpreten der vorliegenden LP nimmt der nicht ganz so bekannte Seemannssänger Gunter Aschenbach schon fast eine Außenseiter-Position ein. Er darf hier einen Erfolgsschlager von Freddy vortragen. Somit hat die Decca auch einen Hit der Konkurrenzfirma Polydor im Angebot.

Auch etwas für die Beat-Fans

Vinyl

Die Platte

1965 läuft die Beatwelle auf Hochtouren, doch die Reihe "Die große Star- und Schlagerparade" verzichtet damals noch auf englischsprachige Hits. Dennoch möchte man natürlich auch die jugendlichen Plattenkäufer ködern. Eine Coverversion des Beatles-Songs "A Hard Day’s Night" soll hier wohl einen entsprechenden Anreiz bieten. Gesungen wird sie von der Berliner Band "Didi And His ABC-Boys", die sich eine Zeitlang auf deutsche Fassungen von Beatles-Hits spezialisierte. Die Plattenhülle der Decca-LP-Serie "Die große Star- und Schlagerparade" zeichnen sich durch höchst unterschiedliche Motive aus. Im vorliegenden Fall entschied man sich für die Abbildung eines Grammophon-Trichters in Kombination mit Fotos der beteiligten Gesangsstars. Mit Ausnahme von "Didi And His ABC-Boys", die als Gruppe wohl keinen Platz auf den relativ kleinen runden Bildchen fanden, sind alle anderen Solisten zu sehen.

"Königlicher Klang" durch Stereo

Außerdem enthält das Cover den Aufdruck "Royal Sound Stereo". Hierbei handelt es sich um ein von der Teldec-Schallplatten-GmbH entwickeltes Stereo-System, das eine verbesserte Tonqualität verspricht und "königlichen Klang" garantieren soll. Grund genug für eine Präsentation in der Schallplattenbar von WDR 4 am Sonntag (25.04.2010). Viele bekannte Hits, ein paar Raritäten und ein Beatles-Song in deutscher Sprache – all das bot "Die große Star- und Schlagerparade 1965". Da durften die Herzen der Fans deutscher Oldies ein bisschen höher schlagen.

Die große Star- und Schlagerparade 1965
Seite 1Seite 2
Pretty Woman
Gerd Böttcher
Kenn ein Land
Ronny
Patachou
Hildegard Knef
Ein Sonny-Boy und eine Signorina
Rita Pavone & Paul Anka
Kiddy, Kiddy Kiss me
Rita Pavone & Paul Anka
Auf der Hütt’n
Vico Torriani
Traurigsein bringt nichts ein
Manfred Schnelldorfer
Denk doch nicht immer an die Kohlen
Billy Mo
Hallo Boy
Peggy March
Vergangen, vergessen, vorüber
Gunter Aschenbach
Kleine Annabell
Ronny
Es gibt keinen and’ren Weg
Caterina Valente
Peppino aus Torino
Rita Pavone
Elisabeth
Paul Anka
Cinderella-Baby
Drafi Deutscher
Das war ein harter Tag
Didi And His ABC-Boys

Stand: 25.04.2010, 12:00