Querschnitt der DDR-Tanzmusik

Cover Vorderseite

Schallplattenbar - Schlagerkassette 1972

Querschnitt der DDR-Tanzmusik

1972 erscheint in der DDR bei Amiga die LP "Schlagerkassette". Der "VEB Deutsche Schallplatten" setzt damit die Reihe fort, die er mit den LPs "Die kennen Sie doch" und "Schlager - Schlager - Schlager" begonnen hatte.

Bleibende Wirkung

Auf allen drei Sammlungen werden Erfolgsschlager der vorangegangenen Jahre zusammengefasst. Im Begleittext, der auf der Rückseite der Plattenhülle abgedruckt ist, kommt man zum Schluss: "Wenn man in der Schlagerkassette der letzten Jahre kramt, stellt sich heraus, daß sich bei uns recht hübsche Schlager von bleibender Wirkung angesammelt haben."

DDR-Radiohörer irritiert

Zu diesen "hübschen" Titeln zählt demnach auch der Rock-Twist "Wer war gestern bei dir", der fast zwei Jahre (!) fertig produziert im Archiv lag, weil man sich nicht entschließen konnte, ihn zu veröffentlichen. Völlig ohne Bedenken wurde 1967 der volkstümliche Schlager "Reisen, reisen in die weite Ferne" auf Platte gebannt. Selbst die Radiohörer in der DDR waren wegen des Textes irritiert: ein DDR-Schlager, der das Reisen in die Ferne feiert? Vielleicht war in diesem Fall der Komponist wichtiger, denn hinter dem Künstlernamen "Matthias Wendt" versteckte sich der beliebte Volksmusikant Herbert Roth ("Rennsteig-Lied").

Manfred Krug wirkte mit

Neben den erfolgreichen Schlager-Interpreten wie Chris Doerk, Ruth Brandin, Karin Prohaska, Frank Schöbel, Andreas Holm und Thomas Lück sind auf dieser LP auch der Komiker Rolf Herricht und der Schauspieler Jan Spitzer als Sänger zu hören. Herausragend natürlich Manfred Krug, der selbst den Text zu "Es steht ein Haus in New Orleans" verfasst hat.
Die Plattenhülle zeigt auf der Vorderseite eine kleine Schatztruhe; auf der Rückseite hingegen sind alle Interpreten zu sehen.

Querschnitt der DDR-Tanzmusik

Cover Rückseite

Rückseite "Schlagerkassette"

Die LP "Schlagerkassette" gibt einen Querschnitt der DDR-Tanz- und Unterhaltungsmusik in der zweiten Hälfte der 60er Jahre.
Wer ein gut erhaltenes Exemplar auf dem Flohmarkt findet, kann mit dieser LP in Erinnerungen schwelgen oder viel Neues entdecken.
Für alle WDR4-Hörer, die in West- oder Ostdeutschland aufwuchsen, präsentierte die Schallplattenbar diese "Schlagerkassette", und zwar am Samstag (01.10.2005).

Schlagerkassette
Seite 1Seite 2
Wer war gestern bei dir
Theo Schumann-Combo
Reisen, reisen in die weite Ferne
Gerd Michaelis-Chor
Es steht ein Haus in New Orleans
Manfred Krug
Süß war der Apfel
Andreas Holm
Für mich bist du passé
Chris Doerk
Fang meine Träume ein
Ina Martell
Wer bist du
Jan Spitzer
Da sag' ich nicht nein
Michael Hansen
Schleich nicht wie die Katze um den heißen Brei
Karin Prohaska
Gelber Mond
Rolf Herricht
Warum sind die Wälder so grün
Bert Hendrix
Nie zuvor war ein Abend so schön
Ruth Brandin
Sommerliebe
Gabriele Kluge
Mädchen, wenn du zwanzig bist
Siegfried Uhlenbrock
Es kommt schon mal vor
Thomas Lück
Bitte, geh doch
Frank Schöbel

Stand: 01.10.2005, 12:00