Stimmung strömt aus allen Rillen

Cover Vorderseite

Schallplattenbar - Rex Gildo 1968

Stimmung strömt aus allen Rillen

Eine Party- und Tanzplatte der Ariola vereinigt 1968 die Stimme von Rex Gildo mit dem Ende der 60er Jahre äußerst populären Happy Sound der Jo Ment-Combo: "28 Party Hits For Dancing".

"Happy Sound" von James Last

Erfunden hat ihn James Last. Er verpasst aktuellen Hits aus den Charts einen Sound, der zum Mitklatschen animiert und mit Applaus und Partygeräuschen unterlegt ist. Und weil das beim Publikum bestens ankommt, gibt es bald die ersten Nachahmer. Dazu gehört Bandleader Jo Ment, der bei der Ariola mit der LP-Reihe "Tops For Dancing" für musikalische Konkurrenz sorgt. Mit der vorliegenden Langspielplatte geht die Ariola aber neue Wege, indem Sie den Happy Sound von Jo Ment mit der Stimme des beliebten Schlagerstars Rex Gildo kombiniert.

Rex Gildo 1968 sehr beliebt

Platten-Label Vinyl

Label "Rex Gildo´s Disco Club With Jo Ment´s Happy Sound"

Rex Gildo zählt damals zu den erfolgreichsten Interpreten im deutschen Showgeschäft. 1966 wechselte er von der Electrola, bei der er sieben Jahre lang unter Vertrag stand, zur Ariola und konnte noch im selben Jahr mit "Augen wie zwei Sterne" seine Hitserie nahtlos fortsetzen. Dieser Titel ist ebenso wie seine aktuelle Single "Wer das verbietet" unter den 28 Party-Hits zu finden, die für diese LP ausgewählt wurden. Natürlich in neu arrangierter Version. Ansonsten besteht das musikalische Angebot überwiegend aus bekannten deutschen und internationalen Schlagern von 1968, wobei man aber auch auf einige ältere Songs zurückgriff, die bereits auf einer Instrumental-LP von Jo Ment veröffentlicht wurden. Daneben bieten Klassiker wie "Rock Around The Clock" und "Sweet Georgia Brown" dem Sänger die Möglichkeit, seine Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen.
Die beiden Seiten der Platte enthalten jeweils fünf Potpourris mit insgesamt 14 Titeln. Unterteilt wurden sie in Kategorien wie zum Beispiel "Rock´n Roll", "Shake" oder "Slow Beat". Zwischen den einzelnen Medleys ist Applaus zu hören. Wer davon ausgeht, dass Rex Gildo alle 28 Titel singt, liegt allerdings nicht ganz richtig, denn es gibt zwischendurch auch mal ein paar rein instrumentale Nummern.

Dezente Aufmachung - amüsanter Text

Cover Rückseite

Rückseite "Rex Gildo´s Disco Club With Jo Ment´s Happy Sound"

Die Plattenhülle zeigt eine Porträtaufnahme von Rex Gildo vor dunklem Hintergrund. Aufgelockert wird das Ganze nur dadurch, dass der ellenlange Titel in verschiedenen Farben gedruckt wurde. Für eine Party- und Stimmungsplatte ist die Aufmachung eher dezent. Amüsant ist der Text auf der Rückseite der Hülle, denn er enthält einige Wortspiele, die heutzutage eher für Heiterkeit sorgen dürften. Für damalige Verhältnisse ist er allerdings locker und peppig formuliert. Natürlich wird der Interpret groß herausgestellt, denn in erster Linie handelt es sich ja um eine Rex-Gildo-LP: "Hier besticht der Allroundstar in Sachen Leichte Musik, der internationale, der vielseitige Rex", heißt es da. Zugleich wird die Scheibe aber auch als echte Party-Platte angepriesen: "Die Stimmung strömt aus allen Rillen". Herrlicher kann man das kaum ausdrücken.
Tatsächlich wurde hier jede Menge gute Laune in Vinyl gepresst. Die WDR4-Hörer konnten mitfeiern, als Rex Gildo und die Jo Ment-Combo am Sonntag (16.02.2009) in der Schallplattenbar für Party-Time sorgten.

Rex Gildo´s Disco Club With Jo Ment´s Happy Sound
Seite 1Seite 2
Lovin´Things Wer das verbietet
Baby Come Back Siebenmeilenstiefel
Mony Mony Congratulations
Augen wie zwei SterneA Man Without Love
Sind Sie der Graf von Luxemburg Überall blühen Rosen
Cotton Fields Jenskadajka
My Name Is Jack Honey
Wärst du doch in Düsseldorf geblieben Hätt´ ich einmal nur Zeit
San Francisco Judy In Disguise
WordsRock Around The Clock
John Brown´s BabySweet Georgia Brown
La La La City Girl
HeluleDu bist zu schön um allein zu sein
A Banda Gloryland

Stand: 15.02.2009, 12:00