Paul's Party 1972

Plattencover von "Paul's Party"

Paul's Party 1972

Die Langspielplatte "Paul's Party" enthält Original-Aufnahmen aus den gleichnamigen ARD-Fernseh-Shows. Neben Paul Kuhn präsentieren populäre internationale Stars ein abwechslungsreiches Musikprogramm.

Ein neues Show-Konzept

Vinyl von "Paul's Party"

Label Electrola

Von 1968 bis 1972 produziert der "Sender Freies Berlin" (SFB) mehrere Folgen der musikalischen Unterhaltungsreihe "Paul's Party", die in unregelmäßigen Abständen im ARD-Programm ausgestrahlt werden. Das Konzept ist völlig neu: Der Sender engagiert bekannte Interpreten für eine öffentliche Veranstaltung, die jeweils im großen Sendesaal des SFB stattfindet.

Anschließend lädt man die Mitwirkenden zu einer "Party" im Fernsehstudio ein, wo ihnen eine Aufzeichnung des Programms gezeigt wird. Bei "Paul's Party" handelt es sich also um eine Show, in der sich die Stars ihre eigenen Auftritte ansehen und kommentieren können. Man raucht, man trinkt, man plaudert - und Paul Kuhn erweist sich als angenehm lockerer Gastgeber.

LP mit Live-Aufnahmen

Die vorliegende LP, die 1972 von der Electrola herausgegeben wurde und in Zusammenarbeit mit einer großen Programmzeitschrift entstand, enthält ausgewählte Ausschnitte aus den verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen. Dass die Firma bei der Zusammenstellung bevorzugt auf ihre eigenen Vertragskünstler zurückgreift, versteht sich von selbst.

Eröffnet wird das Programm vom SFB-Tanzorchester, das außerdem mit bekannten Hits wie "Lily the Pink" oder "Grüezi wohl, Frau Stirnimaa" die Stimmung anheizt. Zu den Solisten der ersten Plattenseite zählen Olivia Molina mit einer Coverversion von "Gentle on my Mind" und Gitte, die noch einmal ihren Schlager "Wenn du musikalisch bist" von 1964 anstimmt. Dann ist noch die aus Bayern stammende Dixieland-Band "Hot Dogs" dabei, deren "Moritat vom Hintertupferbene" sich ganz offensichtlich an Chopins bekannten "Trauermarsch" anlehnt.

Auch Paulchen singt

Paul Kuhns Hauptaufgabe besteht zwar darin, das SFB-Tanzorchester zu dirigieren, doch lässt er es sich nicht nehmen, das Publikum auch mit Gesang zu unterhalten, was ihm mit dem seinerzeit aktuellen Nonsens-Schlager "Mah-Na-Mah-Na" auch bestens gelingt.

Plattencover Rückseite von "Paul's Party"

Rückseite

Die zweite Plattenseite beginnt wieder mit dem SFB-Tanzorchester. Im Anschluss daran präsentiert die schottische Popsängerin Lulu mit "To love somebody" einen Song der Bee Gees. Bekanntlich war sie damals mit Maurice Gibb verheiratet. Siw Malmkvist, die nicht zum Künstlerstamm der Electrola zählt, ist mit der Gilbert-Becaud-Komposition "It must be him" vertreten. Vikki Carr konnte mit dieser Nummer 1967 einen internationalen Charterfolg verbuchen.

Für den musikalischen Höhepunkt sorgt der Italo-Amerikaner Al Martino, der nicht nur seinen Erfolgsschlager "Spanish Eyes" im Gepäck hat, sondern auch noch den Neil-Diamond-Hit "Sweet Caroline" beisteuert. Für das Finale sorgt dann wieder das Tanzorchester des SFB. Zu erwähnen sind noch die "Rosy-Singers" und die "Sunnies & Cornels", die als Background-Chor dabei sind.

Goldene Kamera 1971

Das Plattencover im bunten Popart-Stil zeigt neben Fotos von Paul Kuhn und den beteiligten Solo-Interpreten auch diverse Party-Utensilien. Auf der Rückseite findet man ein Motiv aus einer der erwähnten SFB-Veranstaltungen. Man sieht Paul Kuhn bei einer Ansage vor dem Mikrofon und oberhalb von ihm Chor und Orchester. Diese Schwarz-Weiß-Aufnahme dient als Hintergrund für die Titelauflistung.

Im Januar 1972 wurde die Sendung "Paul's Party" mit der "Goldenen Kamera 1971" ausgezeichnet. Paul Kuhn erhielt sie als Moderator und Dieter Finnern als Regisseur. Die Hörer der Schallplattenbar von WDR 4 konnten am Sonntag (31.08.2014) seltene Live-Aufnahmen aus der Show wiederhören bzw. kennenlernen.

Seite 1 + 2

Seite 1Seite 2
SFB-Tanzorchester und Chor
Opening
SFB-Tanzorchester
Presenting the band
Olivia Molina
Happy Melody
Lulu
To Love Somebody
Hot Dogs
Die Moritat vom Hintertupferbene
SFB-Tanzorchester
Grüezi wohl, Frau Stirnimaa
SFB-Tanzorchester
Lily the Pink
Siw Malmkwist
It Must Be Him
Gitte
Wenn du musikalisch bist
Al Martino
Spanish Eyes
Paul Kuhn
Mah-Ná-Mah-Ná
Al Martino
Sweet Caroline
SFB-Tanzorchester
Travellin' Saxes
SFB-Tanzorchester und Chor
Finale

Stand: 31.08.2014, 13:55