Little Gerhard in Deutschland

Cover Vorderseite

Little Gerhard in Deutschland

Schwedens erster Rock 'n Roll-Star nahm zwischen 1958 und 1960 vier deutsche Singles auf, die im Jahre 1982 von Bear-Family-Records auf der LP "Little Gerhard in Deutschland" wiederveröffentlicht wurden.

Little Gerhard in Deutschland

Platten-Label Vinyl

Label "Little Gerhard in Deutschland"

Little Gerhard galt als "Skandinaviens King Of Rock 'n' Roll" und konnte 1958 in Schweden seine erste Goldene Schallplatte in Empfang nehmen. Viele seiner englisch gesungenen Aufnahmen erschienen auch in Deutschland. Da es sich dabei meist um Cover-Versionen bekannter Hits handelte, die bei uns auch mit den Original-Interpreten veröffentlicht wurden, nahm man kaum Notiz davon.

Erfolg mit deutschen Rock 'n' Roll-Songs

Weil Rock 'n' Roll in deutscher Sprache bei den Teenagern gut ankam, was die Erfolge von Conny, Peter Kraus, Ted Herold und anderen Jungstars belegten, beschloss man, mit Little Gerhard deutsche Aufnahmen zu produzieren. Mit der Paul-Anka-Komposition "That’s Right", für die Ralph Maria Siegel einen deutschen Text verfasste, ging er an den Start, konnte sich allerdings noch nicht so richtig durchsetzen. Das gelang ihm erst im Sommer 1959 mit dem Schlager "Juke Box Baby", den Peter Igelhoff speziell für ihn geschrieben hatte. Eine Notierung in der offiziellen Single-Hitparade blieb zwar aus, doch in den Musikboxen war der Song ein echter Renner. Auch der Nachfolger "Jung und verliebt", eine deutsche Fassung des Hits "A Teenager In Love" von Dion & the Belmonts, gehörte zu den häufig gedrückten Platten in den Musikautomaten. Fast ebenso gefragt war die Rückseite "Baby Lover". Mit "Petticoat Pat" nahm er noch eine weitere Single für den deutschen Markt auf, doch damit endete dann schon das Deutschland-Gastspiel des schwedischen Sängers, der außerdem ein hervorragender Gitarrist war.

Elvis-Pose vor dem Mikrofon

Cover Vorderseite

Cover "Little Gerhard in Deutschland"

Bei den Produktionen mit Little Gerhard Ende der 50er Jahre waren zumeist die Hansen-Boys als Background-Chor dabei, während Berlipp’s Studio Band oder die Erwin-Lehn-All-Stars für die musikalische Begleitung sorgten. Alle acht deutschen Aufnahmen des schwedischen Rock ’n Rollers sind auf der Langspielplatte "Little Gerhard in Deutschland" enthalten, die 1982 erschien. Das Farbcover der Plattenhülle zeigt den Interpreten samt Begleitband bei einem Auftritt. Mit schwarzer Hose und goldglänzendem Hemd steht er in Elvis-Pose vor dem Mikrofon. Auch das Backcover mit der Titelauflistung zeigt ein Fotomotiv, allerdings in schwarz-weiß. Hier sitzt Little Gerhard auf der Motorhaube eines Cabrios, in das sich seine sechs Musiker mit ihren Instrumenten hineingezwängt haben. Diese Abbildung schmückte 1959 die Hülle seiner Single "Jung und verliebt", dort natürlich in Farbe.

Vom Sänger zum Talent-Scout

Als die Rock ’n' Roll-Welle bald darauf abebbte, sang Little Gerhard in seiner Heimat auch in schwedischer Sprache. Zu seinen bekannten Hits gehörte unter anderem eine Cover-Version des Gus-Backus-Erfolgs "Da sprach der alte Häuptling der Indianer". Mitte der 60er Jahre beendete er seine Gesangskarriere, um für ein Plattenlabel als Talent-Scout zu arbeiten. Zu seinen Entdeckungen gehört die Sängerin Agnetha Fältskog, die später als Mitglied der Gruppe "Abba" international bekannt wurde.
"Little Gerhard in Deutschland" – so das Thema am Sonntag (18.05.2014) in der WDR 4 Schallplattenbar, aus Anlass des 80. Geburtstags des einstigen Rock 'n' Roll-Stars tags zuvor.

Seite 1 + 2
Seite 1Seite 2
Jung und verliebtVersprich mir nichts
Jukebox BabyPetticoat Pat
That's Love - Das ist die LiebeShake, Baby, Shake
Baby LoverAllright

Stand: 18.05.2014, 12:00