Gus Backus 1962 - Prophet aus der Neuen Welt

Cover Vorderseite

Gus Backus 1962 - Prophet aus der Neuen Welt

Polydor veröffentlicht 1962 die LP "Ich hab' mein Herz in Germany verloren". Gus Backus bringt keine Erfolgssongs zu Gehör, sondern präsentiert altbekannte Volkslieder und Evergreens im neuen Gewand.

Smarter Sonnyboy

Der smarte Sunnyboy aus Amerika hatte das deutsche Publikum im Sturm erobert und gehörte damals zu den beliebtesten Interpreten der hiesigen Schlagerszene. Mit heute noch populären Hits wie "Da sprach der alte Häuptling der Indianer", "Der Mann im Mond" oder "Sauerkraut Polka" belegte er wochenlang Spitzenplätze in den Bestseller-Listen. Auf der Kinoleinwand sah man ihn in vielen Schlagerfilmen, und bei Auftritten und Tourneen wurde er von den Fans begeistert umjubelt. Nebenbei sammelte er Preise und Auszeichnungen, beispielsweise den Goldenen Löwen von Radio Luxemburg und den Silbernen Otto der Jugendzeitschrift "Bravo".

Cover Rückseite

Rückseite Cover: Ich hab' mein Herz in Germany verloren

Liederstrauß an Evergreens

Auf der Rückseite der Plattenhülle erfährt man Näheres über den Werdegang des Interpreten, der als "sympathischer Prophet aus der Neuen Welt" bezeichnet wird. Eine Formulierung, die uns heute eher schmunzeln lässt.
Man kann lesen, dass er in den USA ein Medizinstudium begann und als Mitglied der Gesangsgruppe "The Del-Vikings" bereits einen Hit verbuchen konnte. In Anlehnung an den Titel dieser Langspielplatte heißt es abschließend: "Heute hat die Schar seiner ungezählten Freunde ganz offensichtlich auch das Herz an diesen sympathischen 'Amerikaner in Germany' verloren, der hiermit einen modern arrangierten evergreenenden Liederstrauß überreichen möchte."
Für die LP wählte Produzent Gerhard Mendelson zwölf Titel aus: Volksweisen, Stimmungsschlager, Trinklieder und Evergreens, die von Gus Backus in bewährter Manier mit seinem unverkennbaren amerikanischen Akzent vorgetragen werden. Begleitet wird der Sänger vom Orchester Johannes Fehring und den Travellers.

Rotwein und Trachtenhütchen

Natürlich sprach man mit dieser Produktion nicht unbedingt die jüngeren Fans von Gus Backus an. Da aber Langspielplatten damals ohnehin fast ausschließlich vom "erwachsenen" Publikum gekauft wurden, musste man nicht befürchten, ein Risiko einzugehen. Besondere Mühe gab man sich auch bei der Gestaltung der Plattenhülle. Sie zeigt den Sänger mit einem Glas Rotwein in der Hand und einem schicken Trachtenhütchen auf dem Kopf. Darüber spannt sich ein bunter Bilderbogen mit Fotos jener Städte, die auf der Platte besungen werden. Die Titel der zwölf Lieder sind natürlich auch aufgeführt.
Da die Songs dieses Albums - abgesehen von zwei Titeln, die auch auf Single erschienen - bis 2007 nicht wiederveröffentlicht wurden, durften sich die Hörer von WDR 4 auf ein besonderes musikalisches "Schmankerl" freuen, denn die komplette Langspielplatte war am Sonntag (16.09.2007) in der Schallplattenbar zu hören.

Gus Backus: Ich hab' mein Herz in Germany verloren
Seite 1Seite 2
Auf der Reeperbahn nachts um halb eins
In München steht ein Hofbräuhaus
Ich hab´ mein Herz in Heidelberg verloren Der treue Husar
Ich hab´ noch einen Koffer in Berlin Trink, trink, Brüderlein, trink
Du, du liegst mir im Herzen Schöner Gigolo
Muss i denn zum Städtele hinaus Wer soll das bezahlen
Du kannst nicht treu sein Auf Wiedersehn

Stand: 16.09.2007, 12:00