Zur Verständigung der Völker

Cover Vorderseite

Schallplattenbar - Deutschlandfunk 1970

Zur Verständigung der Völker

Zum zehnjährigen Bestehen des damals jüngsten Rundfunksenders der Bundesrepublik veröffentlicht die Deutsche Vogue 1970 die LP "Musik im Deutschlandfunk" - mit Stars wie Udo Jürgens, Françoise Hardy und Roberto Blanco.

Deutsch-französisches Musik-Angebot

Der Deutschlandfunk wurde 1960 per Bundesgesetz als überregionaler Informationssender gegründet. Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens erscheint 1970 die vorliegende LP. Im Dienst der Völkerverständigung soll sie vor allem die deutsch-französische Freundschaft fördern, denn seit 1963 strahlt der DLF unter dem Titel "Ici l'Allemagne" auch ein französischsprachiges Programm aus. Veröffentlicht wird die LP vom deutschen Ableger der französischstämmigen Plattenfirma Vogue. Zu hören sind internationale Interpreten der Vogue. Sie präsentieren deutsche und französische Titel, die teils aktuell, teils aber auch nicht mehr ganz neu sind.
So handelt es sich bei der Aufnahme "Merci Cherie" von Udo Jürgens, die zweifellos zu den Schmuckstücken dieser Zusammenstellung zählt, um den Siegertitel des Grand Prix Eurovision 1966. Udo Jürgens war inzwischen längst zur Ariola gewechselt. Auch Roberto Blanco, der hier mit einem Titel seiner letzten Vogue-Single zu hören ist, gehörte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu den Vertragskünstlern dieser Plattenmarke. Bereits 1967 wurde der von Françoise Hardy gesungene Titel "Voila" veröffentlicht.

Auch englische Pop-Stars

Platten-Label Vinyl

Label Musik im Deutschlandfunk - " Ici l`Allemagne"

Mit Chris Andrews hat man auch einen Popstar aus England im Angebot. Er ist mit der deutschen Fassung seines Hits "Carole O.K." zu hören. Aus England kommt auch Petula Clark, die allerdings Anfang der 60er Jahre nach Frankreich ging, wo sie später heiratete, sich niederließ und von dort aus ihre internationale Karriere fortsetzte. Von ihr wählte man den Titel "C´est ma Chanson" aus, der ein Welterfolg war. Auch mit der deutschen Version "Love, so heißt mein Song" eroberte die Sängerin bei uns vordere Hitparadenplätze.
Mit Antoine, Jean-François Michael und Jacques Dutronc sind ein paar namhafte Stars der französischen Vogue dabei. Weitere deutsche Titel gibt es von Daisy Door, die damals noch relativ unbekannt war, und von Andy Fisher aus Österreich, der durch seine deutsch-englischen Kauderwelsch-Schlager bekannt wurde. Mit "Sabine, Sabine" konnte er allerdings nicht in die Hitlisten vorstoßen. Der in Deutschland lebende Italiener Vittorio singt hier ausnahmsweise mal in französischer Sprache. Die einzige Instrumental-Aufnahme dieser LP stammt von Claude Luter, einem Musiker aus Frankreich. Er stellt eine Bearbeitung des Hits "Les Champs Elysees" vor, mit dem Joe Dassin Anfang 1970 seine erste Chart-Notierung in Deutschland erzielte.

Eine informative Plattenhülle

Bei der Plattenhülle handelt es sich um ein Klapp-Cover, dessen Innenseiten einen Text von Franz Thedieck, dem damaligen Intendanten des Deutschlandfunks, enthalten – sowohl in deutsch als auch in französisch. Darin werden die Entstehung und die Aufgaben des Senders beschrieben, und es gibt ausführliche Informationen über das deutsch- und fremdsprachige Programm. Als Cover-Motiv wählte man einen Sendemast aus, passend zum damaligen Logo des DLF. Daneben sind die Namen aller zwölf Interpreten aufgeführt, während darunter die Frequenzen des Senders platziert wurden.

Im Dienst der Völkerverständigung

Cover Rückseite

Rückseite Musik im Deutschlandfunk - " Ici l`Allemagne"

Da Musik bekanntlich keine Grenzen kennt, wurde mit diesem Projekt versucht, sie im Dienst der Völkerverständigung einzusetzen. Entstanden ist auf diese Weise eine interessante LP, die nicht nur als Sammlerobjekt begehrt sein dürfte, sondern auch eine hörenswerte Zusammenstellung von Schlagern und Chansons bietet. Am Sonntag (18.03.2012) war das komplette Album in der Schallplattenbar von WDR 4 zu hören.

Musik im Deutschlandfunk
Seite 1Seite 2
Hallo Bonjour Salut
Antoine
II Est Cinq, Paris s'eveille
Jacques Dutronc
C'est Ma Chanson
Petula Clark
Mit unserem Glück ist alles ok
Chris Andrews
Du bist das Glück für mich
Roberto Blanco
Voilá
Francoise Hardy
Les Champs-Elysées
Claude Luter
Les Amoureux
Vittorio
Im Mondschein
Daisy Door
Sabine
Andy Fisher
Adieu Jolie Candy
Jean-Francois Michael
Merci Chérie
Udo Jürgens

Stand: 18.03.2012, 12:00