Deutsch-deutsche Schlagergeschichte

Cover Vorderseite

Schallplattenbar - Amiga Express 1966

Deutsch-deutsche Schlagergeschichte

1966 veröffentlichte der Volkseigene Betrieb "Deutsche Schallplatten Berlin" die Spitzenschlager des Jahres in seiner Reihe "Amiga Express", die bei den Schlager-Fans in der DDR sehr beliebt war.

DDR-Stars 1966

Geht man nach den Interpreten, die auf dieser LP zu hören sind, dann sind Karin Prohaska, Helga Brauer und Eddi Busch die Stars des Jahres, denn alle drei sind mit zwei Titeln vertreten. Bis auf Eddi Busch ist diese Vermutung richtig. Er kam allein wegen seiner Roy-Black-Titel auf diese LP.

Musikalischer Austausch zwischen Ost und West

Der Amiga Express 1966 führt uns direkt in die deutsch-deutsche Schlager-geschichte. Ein Großteil der Schlager wurde damals im Original oder in einer Coverversion in beiden deutschen Staaten veröffentlicht. So wurde der ostdeutsche Günter Geißler-Titel für Peter Orloff im Westen ein Hit, und Ted Herold nahm sich des Erfolgs von Andreas Holm an. "Die schönsten Tage" mit Bert Hendrix wurde von Telefunken auch auf den westlichen Markt gebracht, und Karin Prohaskas "Jung gefreit hat nie gereut" eröffnete die Singlereihe der Plattenmarke Victoria. Den umgekehrten Weg (von West nach Ost) gingen Hits von Gitte und Roy Black. Ronnys "Kleine Annabell" bekam in der Version mit Klaus Gross einen völlig neuen Text.

In memoriam Helga Brauer

Die Plattenhülle vom "Amiga-Express 1966" zeigt - wie die Vorläufer-LPs - ein Motiv mit Zug und musizierenden Menschen. Darüber sind sämtliche Titel der LP aufgeführt, wie damals in der DDR üblich ohne Interpreten-Angaben.
Hervorzuheben sind die beiden Titel von Helga Brauer. Sie gehörte bereits Ende der 50er Jahre zu den "ostzonalen" Stars. Man denke an ihren "Lipsi-Schritt". Im Vergleich zu anderen 50er-Jahre-Größen konnte sie sich lange mit Hits in der ersten Schlagerreihe behaupten. Helga Brauer (02.05.1936 - 15.06.1991) wäre im Mai 2006 70 Jahre alt geworden. WDR 4 erinnerte an die erfolgreiche Sängerin und spielte den kompletten "Amiga-Express 1966" am Samstag (27.05.2006) in der Schallplattenbar.

Seite 1Seite 2
Das schönste Mädchen der Welt
Günter Geißler
Ganz in Weiß

Eddi Busch
Schleich nicht wie die Katze um den heißen Brei
Karin Prohaska
Jung gefreit hat nie gereut
Karin Prohaska
Ich möchte' wieder zuhause sein
Roland Neudert
Wenn du Abschied nimmst
Klaus Gross
Immer wenn du lachst
Britt Kersten
Kleine Stadt
Rica Déus
Er hat ein Motorboot
Rosemarie Ambé
Bin schon vergeben
Andreas Holm
Du bist nicht allein
Eddi Busch
Nimm den Kuß als Souvenir
Regina Thoss
Mit dem strahlendsten Lächeln der Welt
Helga Brauer
Schlaf, mein kleiner Jonny
Helga Brauer
Die schönsten Tage
Bert Hendrix
Schau lieber weg
Frank Schöbel

Stand: 27.05.2006, 12:00