Fernando und 11 weitere Abba-Hits (1976)

Deutsche Coverversionen von Abba-Songs Coveransicht

Fernando und 11 weitere Abba-Hits (1976)

Mit "Fernando“ kann die schwedische Pop-Band Abba 1976 bereits ihren vierten Nr. 1-Erfolg in den Deutschen Single-Charts verbuchen. Im selben Jahr erscheint eine Polydor-LP mit deutschen Coverversionen, auf der neben Abba auch Lena Andersson und das Trio Milan, Paul & Ela zu hören sind.

Abba singt deutsch

Nach ihrem Sieg mit "Waterloo" beim Eurovisions-Festival 1974 galt Abba als neue Pop-Sensation und wurde international gefeiert. Ihren Siegertitel nahm die Band – wie es damals noch üblich war – auch in Deutsch auf. Die Polydor hatte allerdings schon ein Jahr zuvor eine erste deutschsprachige Single mit der Gruppe, die zu diesem Zeitpunkt noch unter dem Namen "Björn & Benny, Anna & Frida" vermarktet wurde, produziert. Dabei handelte es sich um den Titel "Ring Ring" aus dem schwedischen Vorentscheid zum Grand Prix 1973. Für die Rückseite wählte man den Song "Another Town, another Train" von der ersten LP des Quartetts aus, der die deutsche Titelzeile "Wer im Wartesaal der Liebe steht" erhielt.

Coverversionen der großen Hits

Vier weitere Abba-Hits steuerte die Schwedin Lena Andersson bei, für die Björn & Benny bereits Anfang der 70er Jahre einige Titel geschrieben hatten. 1974 nahm sie den Abba-Song "Hasta Mañana" in Schwedisch auf und veröffentlichte ihn für die Polydor dann auch in Deutsch, zusammen mit "Nina, pretty Ballerina", einem weiteren LP-Titel. Es folgten Coverversionen der großen Abba-Hits "S.O.S." und "Fernando". Letztere stellte sie 1976 in der ZDF-Hitparade vor.

Fernando und 11 weitere Abba-Hits Rückansicht Cover

Rückansicht Cover

Mit Liedern von Abba versuchten auch "Milan, Paul & Ela" ihr Glück auf dem deutschen Schlagermarkt. Das tschechische Trio coverte ebenfalls den Hit "S.O.S.", der in ihrer Fassung jedoch "Das ist okay" hieß. Somit wurde bei der Zusammenstellung ein wenig geschummelt, denn der Text auf der Plattenhülle verspricht "Deutsche Originalversionen". Bei "S.O.S." trifft das aber nur auf die Produktion mit Lena Andersson zu, während Milan, Paul & Ela lediglich eine weitere Fassung präsentieren. Genau genommen hat die LP also keine zwölf, sondern nur elf Hits im Angebot, da es "S.O.S." doppelt gibt.

Instrumentalaufnahmen

Etwas einfach machte man es sich bei den Songs "What about Livingstone" und "Honey, Honey". Dabei handelt es sich nämlich um Instrumentalaufnahmen des britischen Orchesterleiters und Arrangeurs Arthur Greenslade. Sie stammen von der 1975 veröffentlichten LP "Arthur Greenslade And His Orchestra Play The Best Of Abba". Der Instrumentalkünstler findet auf der Plattenhülle ansonsten keine besondere Erwähnung.

Deutsche Coverversionen von Abba-Songs Coveransicht

Ansicht Label

Vom Titel "What about Livingstone" gab es damals bereits eine Coverversion, die Siw Inger bei der Electrola herausgebracht hatte. Und bei Philips war schon 1972 eine deutsche Version des Pre-Abba-Songs "People need Love", gesungen von der Gruppe "Zwei mal zwei", erschienen. Offensichtlich hatte die Polydor aber kein Interesse daran, sich dafür die Rechte zu besorgen und begnügte sich stattdessen lieber mit den Instrumentalaufnahmen der Greenslade-LP.

Bekannte Textautoren

Die deutschen Texte der auf dieser LP enthaltenen Abba-Songs stammen von namhaften Autoren wie z.B. Miriam Frances, Fred Jay oder Michael Kunze. Den Eurovisions-Siegertitel "Waterloo" nahm sich ein gewisser Gerd Müller-Schwanke vor. Er war seinerzeit unter dem Namen "Mon Thys" auch als Sänger erfolgreich. Ähnliches gilt für Eva-Maria Ihloff, die deutsche Textautorin des frühen Abba-Songs "Nina, pretty Ballerina". Unter ihrem Vornamen "Eva-Maria" war sie als Liedermacherin bekannt.

Im Vergleich zu den Originalen war den deutschen Coverversionen kein nennenswerter Erfolg beschieden. Umso gefragter sind sie heute, besonders bei den zahlreichen Abba-Sammlern.

Sowohl Agnetha und Björn von der Gruppe Abba als auch Lena Andersson feiern im April 2015 runde bzw. halbrunde Geburtstage. Passend dazu wird in der Schallplattenbar von WDR 4 am 19. April die Langspielplatte "Fernando und 11 weitere Abba-Hits" vorgestellt.

Fernando und 11 weitere Abba-Hits (1976)
Seite 1Seite 2
Lena Andersson
Fernando
Lena Andersson
SOS
ABBA
Waterloo
Milan, Paul & Ela
Sing, wenn du mal traurig bist
Milan, Paul & Ela
Das ist okay 
Arthur Greenslade
Honey, Honey
Lena Andersson
Heute treffen sich die Leute
Björn & Benny, Anna & Frida
Wer im Wartesaal der Liebe steht
Arthur Greenslade
What about Livingstone
Milan, Paul & Ela
Geh‘ an den Rosen nicht vorbei
Björn & Benny, Anna & Frida
Ring, Ring
Lena Andersson
Hasta Mañana

Stand: 20.03.2015, 14:10