Der Dietz erklärt's

Moderator Michael Dietz in den WDR Arkaden bei den Aufnahmen zum Tutorial Selfiedreh

16.06.2021: Tutorial-Dreh

Der Dietz erklärt's

Wie funktioniert der Kandidat:innen Check und wie dreht man eigentlich ein gutes Video? Antworten auf diese Fragen gibt in zwei Videos Michael Dietz, Moderator bei WDR 2 und der Aktuellen Stunde.

Kommentieren

“Ich mach das gerade jeden Tag”, erzählt Michael Dietz als er auf das Ergebnis seines Corona-Tests wartet. Er und das kleine Team aus Kameramann und Autor haben sich an einem sonnigen Mittwochmorgen in den WDR-Arkaden in der Kölner Innenstadt zum Videodreh getroffen. Natürlich frisch (negativ) getestet.

Nach einem kurzen Briefing geht es direkt los. Das erste Textskript “Tipps & Tricks für ein gutes Video” umfasst knappe drei Seiten. Worauf sollten die Kandidat:innen bei ihren eigenen Videos achten: Format: Bildausschschnitt, Ton und vieles mehr.

Als die Kamera läuft, erkennt man sofort den Profi. Kurz zuvor noch locker und entspannt im Gespräch, hat Michael Dietz jetzt den Schalter umgelegt, ohne an Lockerheit zu verlieren. Klare Stimme, gerade Körperhaltung und der Blick direkt in die Kamera. So sind die ersten Szenen bereits nach wenigen Versuchen im "Kasten". Zusätzlich drehen sie noch inhaltliche Alternativen und weitere Einstellungen, die das Tutorial später im Schnitt lebendig werden lassen.

Beim zweiten Video, “Wie funktioniert der WDR Kandidat:innen-Check?”, sind Autor, Kameramann und Moderator eingespielt und wissen, worauf es ankommt: Klare und verständliche Botschaften, um die Teilnahme am Kandidat:innen-Check 2021 so leicht wie möglich zu gestalten.

Wieder entspannt und locker verabschiedet sich Michael Dietz nach drei Stunden - er hat heute noch "Schicht" und steht am Abend bei der “Aktuellen Stunde” vor der Kamera - aber vorher gibt es natürlich den nächsten Corona-Test.

Stand: 17.06.2021, 16:00

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Noch keine Kommentare