Was ist der WDR Kandidat:innen-Check?

Stand: 06.04.2022, 12:00 Uhr

Text hören

06:34 Min. Verfügbar bis 30.06.2027


Am 15. Mai 2022 ist Landtags·wahl in Nordrhein-Westfalen.

            Nordrhein-Westfalen ist 1 von 16 Bundes·ländern in Deutschland.

            Die Abkürzung für Nordrhein-Westfalen ist: NRW.

Dann wählen viele Menschen die Abgeordneten für den Landtag in Nordrhein-Westfalen.

            Abgeordnete sind Politiker.

Im Landtag entscheiden die Abgeordneten über wichtige Dinge.

            Zum Beispiel:

            • Wofür soll das Bundes·land NRW Geld ausgeben?

            • Wie viele Polizisten sollen in NRW arbeiten?

            • Wie können die Menschen in NRW die Natur besser schützen?

            Der Landtag von Nordrhein-Westfalen ist in Düsseldorf.

Viele Politiker wollen in den Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Über 1000 Politiker stellen sich zur Wahl.

Die meisten Politiker sind in Parteien.

            Eine Partei ist eine Gruppe von Politikern.

            Die Politiker in einer Partei finden dieselben Dinge wichtig.

Manche Politiker sind nicht in einer Partei.

Aber alle Politiker haben ein Ziel:

            Die Politiker wollen Abgeordnete im nordrhein-westfälischen Landtag werden.

Diese Politiker nennt man auch: Kandidaten.

Sie können die Kandidaten direkt wählen.

Diese Kandidaten heißen auch: Direkt·kandidaten.

Der WDR Kandidat:innen-Check stellt Ihnen die Direkt·kandidaten vor.

 

Warum gibt es den WDR Kandidat:innen-Check?

Im WDR Kandidat:innen-Check sehen Sie Videos von diesen Kandidaten.

In den Videos stellen die Kandidaten ihre Ideen vor.

Die Kandidaten sagen zum Beispiel:

            Das möchte ich für die Menschen in Nordrhein-Westfalen verändern.

            Oder das möchte ich in meinem Wahl·kreis verändern.

Sie schauen sich die Videos an?

So können Sie die Kandidaten kennen·lernen.

Dann können Sie die Kandidaten vergleichen.

Sie können entscheiden:

            Welcher Kandidat gefällt mir am besten?

            Welche Idee gefällt mir am besten?

Dann können Sie besser entscheiden:

            Diesen Kandidaten möchte ich wählen.

            Oder diesen Kandidaten möchte ich nicht wählen.  

 

Achtung!

Der WDR Kandidat:innen-Check ist nicht in Leichter Sprache.

Deshalb erklären wir in Leichter Sprache:

            • Was ist der WDR Kandidat:innen-Check?

            • Und wie funktioniert der WDR Kandidat:innen-Check?  

 

Sie möchten unsere Informationen in Leichter Sprache nicht lesen?

Und Sie möchten direkt zum WDR Kandidat:innen-Check?

Dann klicken Sie hier.  

 

Die Fragen an die Kandidaten

Der WDR hat fast 1000 Kandidaten gefragt:

            Möchten Sie uns Ihr Video für den WDR Kandidat:innen-Check senden?

Im WDR Kandidat:innen-Check gibt es sehr viele Videos.

Insgesamt gibt es mehr als 850 Videos von den Kandidaten.

            Das heißt:

            Fast jeder Kandidat hat dem WDR ein Video gesendet.

In einem Video sehen Sie immer einen Kandidaten.

Der Kandidat beantwortet insgesamt 4 Fragen.

Und der Kandidat hat 2 Minuten Zeit. 

 

Das sind die 4 Fragen:

Frage 1:

Wie wollen Sie in NRW Bildungs·gerechtigkeit erreichen?

Frage 2:

Wie wollen Sie die Verkehrs·probleme in NRW lösen?

Frage 3:

Wie wollen Sie den Klima·wandel aufhalten?

Frage 4:

Wie wollen Sie die größten Probleme in Ihrem Wahl·kreis angehen?

Die 4 Fragen hat der WDR formuliert. 

 

Hinweis:

 Für die Videos gibt es eine besondere Regel.

Jeder Kandidat kann 4 Fragen beantworten.

Und jeder Kandidat darf nur 1 halbe Minute lang auf jede Frage antworten.

Die Kandidaten haben also insgesamt 2 Minuten Zeit für diese 4 Fragen.

So können Sie die Kandidaten besser vergleichen. 

 

Die Kandidaten nehmen die Videos selbst auf

Die Kandidaten haben die Videos selbst aufgenommen.

            Das heißt:

            Die Kandidaten haben sich selbst gefilmt.

Jeder Kandidat hat sich an einem anderen Ort gefilmt.

Deshalb sehen Sie in den Videos verschiedene Orte.

Die Kandidaten haben sich die Orte selbst ausgesucht.

            Zum Beispiel:

            Manche Kandidaten haben sich im Büro gefilmt.

            Manche Kandidaten haben sich im Wald gefilmt.

            Manche Kandidaten haben sich im Wohnzimmer gefilmt.

Die Kandidaten sind zufrieden mit dem Video?

Dann haben die Kandidaten das Video an den WDR gesendet.  

 

Hinweis:

Der WDR hat nichts an den Videos verändert.

            Das heißt:

            Sie sehen sich die Videos an?

            Dann sehen Sie die Original·videos.     

 

Sie möchten zum WDR Kandidat:innen-Check?

Dann klicken Sie hier.

Der WDR Kandidat:innen-Check ist nicht in Leichter Sprache.  

 

Sie möchten zur Übersicht mit Informationen über den WDR Kandidat:innen-Check?

Dann klicken Sie hier.

In der Übersicht finden Sie weitere Texte in Leichter Sprache.

Und weitere Informationen zur Landtags∙wahl.