Tamina Kallert (l) mit Anna Unger am Hadrianswall

Englands Norden – Durch Yorkshire nach Newcastle

Stand: 21.07.2024, 20:15 Uhr

Britischer geht es nicht! Tamina Kallert macht eine Reise nach Nordengland, nach Yorkshire. Sie startet in der Stadt Scarborough, die durch das Volkslied "Are you going to Scarborough fair" berühmt wurde. Das Pop-Duo Simon & Garfunkel macht 1966 daraus einen Welthit.

Danach führt Taminas Reise nach Whitby, dessen stürmische Küste die Inspirationsquelle für den Roman "Dracula" war. Durch blühende Hochmoore fährt sie nach York, in das jahrtausendealte Zentrum der Grafschaft Yorkshire. In Thirsk besucht sie die Heimat eines Kultautors: James Herriot. Der Tierarzt und Schriftsteller wurde durch seinen Roman "Der Doktor und das liebe Vieh" weltberühmt. Tamina Kallerts Reise endet in der Boomtown des Nordens, in Newcastle. Die Musik der Sendung stammt von dem Komponisten Andy Miles. Es spielt das WDR-Funkhausorchester unter der Leitung von Michael Seal.

Ein musikalisches Abenteuer in technischer Spitzenqualität

Die Reportage über das nordenglische Yorkshire ist – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Rausch für Augen und Ohren. Denn sie wurde in Ultra High Definition (UHD) im Kinolook gefilmt und zur Musik des Komponisten Andy Miles komplett in 360-Grad-Dolby Atmos abgemischt. Diese Bildqualität plus 3-D-Audio ist die Fernseh- und Internettechnik der Zukunft. Und zugleich ein Gewinn für die Sendung, deren Ziel es immer schon ist, die Zuschauerinnen und Zuschauer hautnah mitreisen zu lassen. Sie stehen in dieser Produktion mitten in der tosenden Meeresbrandung, tauchen ein in die Klangwelt des WDR Funkhausorchesters und erleben zusammen mit Tamina Kallert den wunderschönen Norden Englands.

Informationen über die Region

Yorkshire ist die größte historische Grafschaft Großbritanniens und seit der Römerzeit besiedelt. Die Römer errichteten hier die Stadt Eboracum, das heutige York, die schon damals eine wichtige Rolle in der Region spielte. Nach den Römern folgten die Angelsachsen und später die Wikinger, die ebenfalls bedeutende Spuren hinterließen. Im Mittelalter war Yorkshire ein Zentrum der Wollindustrie.
Die Landschaft der Region ist typisch englisch: Es gibt die sanften Höhen und Täler der Yorkshire Dales und North York Moors, die üppigen landwirtschaftlichen Flächen im Vale of York und die malerische Küste des East Riding. Die Küstenlinie, insbesondere die Gegend um Scarborough und Whitby, ist außerdem bekannt für ihre dramatischen Klippen und historischen Seebäder.

Bruchsteinmauern in einer Wald-Wiesen-Landschaft

Die Grundmauern eines römischen Kastells am Hadrianswall

Lesetipps für Yorkshire

John Sykes
Nord-und Mittelengland. Reiseführer mit Karte
‎DuMont Reiseverlag; 6. akt. Aufl., 2024
ISBN 978-3616016481
Preis: 25,95 Euro

John Sykes
Nordengland. 50 Tipps abseits der ausgetretenen Pfade
‎360° medien, 2022
ISBN ‎ 978-3968553108
Preis: 16,95 Euro

Sabine Gilcher
England Nord mit Lake District, Yorkshire Dales, Northumberland. 60 Wandertouren
Rother Bergverlag, 2. akt. Aufl., 2018
ISBN 978-3763344482
Preis: 14,90 Euro

Ed Glinert (Autor), David Taylor (Fotograf)
111 Places in Yorkshire That You Shouldn't Miss. Reiseführer in englischer Sprache
Emons Verlag, 2021
ISBN 978-3740811679
Preis: 18,00 Euro

Moderation: Tamina Kallert

Buch und Realisation: Michael Wieseler

Kamera: Jürgen Behrens, Felicitas Klopp

Ton: Armin Siegwarth

Maske: Marie Ostwald

Musikproduktion: Christoph Terbuyken, David Schwager

Sounddesign: Nami Strack, Matthias Fuchs

Mischung: Philipp Menzel

Schnitt: Olaf Strecker

Postproduction Supervisor: Christine Zupfer

Colormatching: Wolfgang Engels, Markus Ohrem

Grafik: Gesa Engelkes, Daniela Fechter, Bernd Tolksdorf, Petra Schorn

Aufnahmeleitung: Esther Schooß, Claus Havenstein

Produktionsleitung: Gaby Deutsch-Bramski, Dirk Piepenbring

Internettext: Lina Engelhardt

Redaktion: Christiane Möllers