Christiane Hinz - Leiterin der Programmgruppe Dokumentationen

Christiane Hinz - Leiterin der Programmgruppe Dokumentationen

Christiane Hinz, gebürtige Kölnerin, absolvierte auf Diplom ihr Studium der Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Romanistik und Ibero-Amerikanische Geschichte an der Universität zu Köln. Dem WDR ist sie seit ihrem ersten Semester verbunden. Dokumentarische Erzählformen sind für sie das Herzstück des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und ein großer Spaß.

Porträt: Christiane Hinz

Juli 1999-2001 war sie Referentin bei ARTE Deutschland TV GmbH in Baden-Baden.

Januar 2002-April 2005 Redakteurin in der ARTE-Redaktion des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg. Dort verantwortete sie zahlreiche prämierte Dokumentarfilme, Themenabende, ein Jugend- und auch ein Musikmagazin mit Ray Cokes.

Seit April 2005 beim Westdeutscher Rundfunk Köln. Dort verantwortet sie dokumentarische Projekte für Das Erste und ARTE, darunter so erfolgreiche Reihen wie "Dynastien", "Legenden", "Deutschland, deine Künstler" u.a..

Für Filme wie "Tiananmen", "Chinas Größenwahn am Yangtse", "Die Anwälte" u.a. gab es nationale und internationale Preise wie den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis, den AIB Award, New York Festival Award, den Phoenix Dokumentarfilmpreis und für "BEUYS" den Deutschen Filmpreis sowie viele andere.

Am 1. September 2012 übernahm Christiane Hinz die Leitung der Programmgruppe Dokumentationen. Sehr stark engagiert sie sich für internationale Koproduktionen wie zum Beispiel "I am Greta", "The Cleaners", "One Child Nation“, "Inside Mossad".

Die Entwicklung neuer TV-Formen, wie non-fiktionale Serien wie "Colonia Dignidad" oder die crossmediale Aktion "Ein Tag Leben in NRW", die in einem abendfüllenden Dokumentarfilm mündete, treibt sie als Leiterin der Programmgruppe "Dokumentationen" leidenschaftlich voran. In der Programmgruppe werden Gesellschafts- und Geschichtsdokumentationen, sowie die Tier- und Naturfilm, Dokumentarfilm und zahlreiche ARTE- Dokumentationen betreut.

Christiane Hinz ist die ARTE Beauftragte des WDR. Als Expertin und Tutorin nimmt sie regelmäßig an diversen internationalen Workshops, Panels und Festivals teil. Von 2011-2018 Mentorin der Masterclass Non-Fiction der ifs, internationale filmschule köln. Dort engagiert sie sich auch als Tutorin.

Stand: 12.10.2021, 16:50

Startseite

Alle Sendungen