Ohrwurm-Garantie

Ohrwurm-Garantie

Schlager ist Kult oder noch besser: Musik mit Ohrwurm-Garantie. Und: Unser Westen ist, war und bleibt Schlager-Hochburg, Sie werden staunen ...

Sonia Liebing, Tobias Reitz, Guildo Horn und Claudia Jung.

Zusammen mit Sonia Liebing, dem Shootingstar der Schlagerbranche, dem erfolgreichen Song-Texter Tobias Reitz, Kultsänger Guildo Horn und mit Schlagersängerin Claudia Jung schauen wir auf die Schlager-Regionen in unserem Westen ...

Zusammen mit Sonia Liebing, dem Shootingstar der Schlagerbranche, dem erfolgreichen Song-Texter Tobias Reitz, Kultsänger Guildo Horn und mit Schlagersängerin Claudia Jung schauen wir auf die Schlager-Regionen in unserem Westen ...

Kölner Bucht
Maite Kelly
Musik ist ihr Leben – seit frühester Kindheit steht Maite Kelly bereits auf der Bühne. Mit der Kelly Family feiert sie in den 90er Jahren riesen Erfolge. Die Familie lebt damals auf einem Hausboot im Kölner Hafen, der Ort wird damals zu einer regelrechten Pilgerstätte für alle Kelly-Fans. Seit dieser Zeit ist Köln auch die Heimat von Maite.
Heute ist Maite Kelly in der Schlagerwelt angekommen und das ziemlich erfolgreich. Denn sie erzählt in ihren selbstgeschriebenen Songs persönliche Geschichten, nimmt die Hörer mit auf eine emotionale Reise. Und sie gibt auf der Bühne einfach alles. Das lieben die Fans an ihr. Maite Kelly gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen bei uns im Land.

Sonia Liebing
Auch der Shootingstar der Schlagerbranche kommt aus Köln: Sonia Liebing.
2017 noch unbekannt, 2018 die erste Single, 2019 Plattenvertrag und der Durchbruch - und heute hat sie schon eine große Fangemeinde.
Bei Sonia Liebing stimmt aber auch einfach alles: Stimme, Talent, Aussehen, Auftreten und Charakter.
Gesungen hat sie schon als Kind, ist Mitglied im Chor und Frontfrau einer Schülerband. Doch keine andere Musik berührt sie selbst so sehr wie Schlager, sagt sie. Die Zweifach-Mama liebt und lebt den Schlager. Und das kommt an beim Publikum! Besonders bei den Jüngeren.

Ruhrgebiet
Juliane Werding
Ein Anti-Drogen-Song in der heilen Schlagerwelt? Ja, das gibt es. 1972 stürmt Juliane Werding aus Essen mit dem Song „Am Tag, als Conny Kramer starb“  die Charts: Platz 1 und über eine Million verkaufte Platten in kürzester Zeit. Das Lied trifft offenbar den Nerv der Zeit - und hebt die damals erst 16-jährige Juliane in den Schlagerhimmel.
Obwohl sie über Nacht zum Superstar wird, beendet sie erst einmal die Schule und macht eine Ausbildung. Mit „Man muss das Leben eben nehmen, wie das Leben eben ist“, „Komm‘ und hilf‘ mir durch die Einsamkeit der Nacht“ oder „Wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst Du nur, Du denkst“, und „Stimmen im Wind“ folgen weitere Hits. Doch Juliane Werding verlässt sich nie ganz auf die Showbranche. 2009 sagt sie dann ganz „Adieu Bühne“ und arbeitet seitdem als Heilpraktikerin.

Ralf Bendix
Schon etwas älter, aber der "Babysitter-Boogie" von 1961 ist ein echter Schlager-Klassiker. Gesungen von Ralf Bendix, der in den 60er Jahren ein Größe im deutschen Showgeschäft ist. Auch ein weiterer Bendix-Hit "Gott sei Dank ist sie schlank" zeigt: Früher zählt eher Originalität und Witz im Schlager, als große Emotionen. Insgesamt 24 Mal stand Bendix mit seinen Songs in den deutschen Hitlisten. Der Dortmunder ist aber nicht nur Sänger, sondern auch Texter, Komponist, Produzent. Und Entdecker: Denn er hat 1965 Heino entdeckt und 20 Jahre lang auch produziert ...

Eifel
Heino
Vom gelernten Bäcker und Konditor zum gefeierten Schlagerstar – die Karriere von Heino ist sensationell. In den Siebzigern landet er einen Hit nach dem nächsten. Songs wie „Blau blüht der Enzian“, und „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ kennt wirklich jeder. Bis heute hat er über 50 Millionen Tonträger verkauft! Doch Heino ruht sich nicht aus und schafft es, sich immer wieder neu zu erfinden. So veröffentlicht er 2013 ein Album, auf dem er bekannte Pop und Hip-Hop-Lieder auf seine Art neu interpretiert. Oder er tritt auch mal als Überraschungsgast auf dem Metalfestival Wacken Open Air auf.  
Seit vielen Jahren lebt Heino mit seiner Frau Hannelore jetzt schon im beschaulichen Eifelstädtchen Bad Münstereifel. Auch mit über 80 Jahren steht er immer noch auf Bühne und wird von seinen Fans gefeiert. Denn: Heino ist, war und bleibt Kult.

Niederrhein
Claudia Jung

Sie ist aus der Schlagerbranche nicht mehr wegzudenken: 2020 feiert Claudia Jung bereits ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum! In Ratingen geboren, singt sie sich mit ihrer unverkennbaren Stimme und tollen Texten seit Ende der Achtziger in die Herzen der Schlagerfans. Ihre Lieder werden mit mehreren Gold- und Platin-Schallplatten und Preisen wie dem Echo und der Goldenen Stimmgabel ausgezeichnet
Für sie bedeutet Schlager „Lebensfreude pur“ - das strahlt sie auch aus und das kommt an bei ihren Fan. Auf die kann sie sich außerdem immer verlassen: Weil wegen der Corona-Krise kein Video-Dreh zu ihrem neuen Song möglich ist, bittet sie ihre Fans, Handyvideos von sich zu schicken. Daraus ist jetzt das gemeinsame Werk „Jetzt erst recht – herzvernetzt“ entstanden. Tolle Aktion!

Tobias Reitz
Andrea Berg, Roland Kaiser, Florian Silbereisen, Klubbb3, Vanessa Mai, Amigos, Patrick Lindner, Jürgen Drews, Claudia Jung oder Helene Fischer – alle haben sich von Tobias Reitz schon Songs schreiben lassen.
Mit rund 1000 Songveröffentlichungen ist er einer der produktivsten und erfolgreichsten Schlagertexter Deutschlands.
In Düsseldorf ist er Zuhause, hier entstehen die Lieder, die andere dann zum Leben erwecken. Vor 20 Jahren hat sich Tobias Reitz dazu entschlossen, sein Hobby zum Beruf zu machen. Und er macht seinen Job außerordentlich gut. Regelmäßig räumt er Preise ab für seine Texte. Tobias Reitz denkt aber auch an die Zukunft: Er unterrichtet und fördert junge Talente. Und trägt den Schlager so weiter in die Welt ...

Andrea Berg
Von Krefeld in den Schlagerolymp – Andrea Berg ist einer der Superstars der Schlagerszene und füllt seit Jahren die größten Konzerthallen der Republik. Mit ihren gewagten Bühnenoutfits und Shows hat Andrea Berg die Schlagerbranche ganz schön aufgewirbelt, neue Standards gesetzt, und auch jungen Künstlerinnen den Weg geebnet.
Ihr größter Radiohit ist immer noch „Du hast mich tausendmal belogen“ - ein Lied, das bei keinem ihrer Konzerte fehlen darf. In Deutschland ist sie einer der erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt. Teilweise ist sie sogar mit mehreren Alben gleichzeitig in den Charts. Und sie hält derzeit den Rekord über die längste Chartplatzierung überhaupt!

Ostwestfalen-Lippe
Gunter Gabriel
Er ist der deutsche Jonny Cash. Der amerikanische Countrysänger ist immer Gunter Gabriels großes musikalisches Vorbild gewesen. Gabriel ist in Bünde in Ostwestfalen geboren. Von hier macht er sich 1973 auf, die Welt zu rocken und feiert große Erfolge. Immer dabei: seine Gitarre.
Einer seiner ersten großen Hits ist "Hey Boss ich brauch mehr Geld". Gunter Gabriel ist ein Mann aus dem Volk, der für das Volk singt. Und das beschert ihm Erfolg. Doch neben den Höhen lernt er auch die Tiefen des Lebens und des Business kennen. Immer wieder rappelt er sich auf und schafft es zurück ins Rampenlicht. 2017 stirbt er mit 75. Jahren an den Folgen eines Unfalls

Münsterland
Roland Kaiser
Im Schatten des Pinzipalmarktes in Münster lebt der Kaiser der Schlagerwelt: Roland Kaiser. Geboren ist er in Berlin, doch seit über 20 Jahren schon fühlt er sich in Münster Zuhause.
1976 gelingt ihm die erste Chartplatzierung, doch seinen großen Durchbruch hat er 1980 mit „Santa Maria“. Die Single hält sich ganze 32 Wochen in den Deutschen Charts und es gibt die erste Goldene Schallplatte. Viele weitere folgen.
Seit 40 Jahren ist Roland Kaiser nun schon erfolgreich in der Schlagerwelt unterwegs.
Seinen letzten Riesen-Hit hat er zuletzt mit einer anderen NRW-Größe der Schlagerszene: 2015 singt er zusammen mit Maite Kelly „Warum hast du nicht Nein gesagt“. Der Song hält sich 12 Wochen in den Charts und wird 2016 mit einer Goldenen Schallplatte belohnt. Mit fast 70 noch einmal ganz oben – der Schlager-Kaiser aus Münster weiß eben wie es geht.

Bergisches Land
Guildo Horn
Im beschaulichen Much im Bergischen Land ist Guildo Horn zuhause. Kein Mensch, sondern ein Naturereignis, so beschreibt er sich selbst. Wer den „Meister“ Guildo Horn einmal live erlebt hat, kann sich seiner Faszination nicht entziehen und wird vermutlich zum Wiederholungstäter.
Die „Meister-Mania“ beginnt 1991 im Kölner Club „Luxor“. Dort tritt Guildo Horn jeden Sonntag als Reinkarnation Roy Blacks auf. Die Fans liegen dem Meister zu Füßen.
Auch Stefan Raab wird auf ihn aufmerksam, komponiert für ihn den Song „Guildo hat euch lieb!“, mit dem er 1998 beim Eurovision Song Contest antritt. Er macht den altbackenen Wettbewerb nicht nur zum Medienereignis, sondern belegt auch den - für Deutschland - sensationellen 7. Platz. Seitdem gilt Guildo Horn auch als der Retter des ESC. Danke, Meister!

Stand: 17.11.2020, 17:37 Uhr