Hinduistischer Tempel in Hamm-Uentrop (Ruhrgebiet)

Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

Hinduistischer Tempel in Hamm-Uentrop (Ruhrgebiet)

Das Industriegebiet in Hamm-Uentrop ist erstaunlich exotisch und bunt, dank Deutschlands größtem Hindutempel. Seit 2002 steht der Tempel hier, der zu Ehren der Göttin Sri Kamadchi Ampal erbaut wurde. Dreimal täglich findet ein Gottesdienst statt, zu dem jeder eingeladen ist. Denn der Tempel soll ein Ort für alle Menschen sein. Und einmal im Jahr im Juni ruft die Göttin Kamadchi Ampal zum großen Tempelfest nach Hamm. Über 20.000 Gläubige - und auch Indien-Fans und Interessierte - aus ganz Europa kommen dann in die westfälische Stadt. Der Höhepunkt des Festes: Die Statue der Göttin Kamadchi Ampal wird auf einem Wagen um den Tempel gezogen. Die Gemeinde zieht dann weiter zum Datteln-Hamm-Kanal. Ihr zu Ehren baden die Gläubigen dann ein Symbol der Göttin im Wasser und natürlich auch sich selbst. So ist Indien und der Ganges plötzlich ganz nah...

Stand: 14.06.2017, 16:23

Alle Sendungen