Leeya – verschmust und unkompliziert

Tiere suchen ein Zuhause 03.09.2023 09:51 Min. Verfügbar bis 03.09.2024 WDR

Leeya – verschmust und unkompliziert

Stand: 30.08.2023, 13:55 Uhr

Geschlecht: Hündin

Alter: 1,5 Jahre

Rasse: Gos d'Atura Català

Schulterhöhe und Farbe: circa 45-50 Zentimeter, Merle-Schecke

Vorgeschichte: Leeya wurde im Alter von zweieinhalb Monaten aus einer spanischen Tötungsstation gerettet.

Gesundheit: Durch einen zuchtbedingten Gendefekt ist Leeya fast blind und taub. Sie kann sich gut mit ihrer Nase orientieren. Bei schnellen oder unerwarteten Bewegungen erschrickt sie. In extremen Stresssituationen läuft sie im Kreis. 

Verträglichkeit: Leeya mag andere Artgenossen und auch Katzen. Ältere, rücksichtsvolle Kinder dürfen gerne in der Familie leben. 

Charakter: Leeya begeistert ihr Umfeld sofort mit ihrem gutmütigen Wesen. Sie ist eine sanfte Hündin, die verschmust ist und sich unkompliziert ihren Menschen anschließt.

Im Alltag: Derzeit lebt Leeya mit anderen Tieren zusammen. Aufgrund ihrer eingeschränkten Sinne sollte sie jedoch als Einzelhund vermittelt werden. Ein behutsamer Umgang mit der behinderten Hündin ist wichtig.

Weiß-grauer Hund mit zotteligem Fell

Wunschzuhause: Für Leeya wird ein Zuhause gesucht, in dem sie verwöhnt wird und sie einfach Hund sein darf.