Sträter - Folge 6

Torsten Sträter (r) und Hella von Sinnen

Sträter - Folge 6

Zu Gast im Studio sind TV-Legende Hella von Sinnen, Musiker Max Mutzke und Comedian Tino Bomelino, der sich abstruse "Feel-Bad-Produkte" ausgedacht hat, die er Sträter präsentiert.

 Torsten Sträter (r) und Tino Bomelino

Torsten Sträter (r) und Tino Bomelino

In der Rubrik "Kammanommakucken" geht es in dieser Folge um die drei besten Filme mit Pferden: ""Der Pferdeflüsterer", "SleepyHollow" und "Der Pate", in dem tatsächlich auch ein Pferd mitspielt, wenn auch nur "teilweise" und in keiner schönen Szene.

Zu Gast bei Torsten Sträter (r): Max Mutzke

Zu Gast bei Torsten Sträter (r): Max Mutzke

Da Torsten Sträter bekennender Kaffee-Junkie ist - er liebt guten Kaffee, mittelmäßigen Kaffee und notfalls auch "satanische Plörre" - hat er einen Kaffee-Sommelier besucht, um mehr über sein Lieblingsgetränk zu erfahren. An Schlaf war danach nicht zu denken. Vielmehr behauptet Sträter, dass er nach den Unmengen an Kaffee, die er verkostet hat, "acht Stunden nicht mehr geblinzelt habe."

Da Sträter das Jahr 2020 wie ein schlechter DIA-Vortrag vorkam, zeigt er genau diesen: einen schlechten DIA-Vortrag. Urlaubsfotos sind nicht dabei, da er nirgendwo war, dafür aber jede Menge Aufnahmen seines gruseligen Kellers, in dem er 2020 viel Zeit verbracht hat.

Stand: 28.01.2021, 13:45