Die Themen der nächsten Sendung

Die Themen der nächsten Sendung

Sport inside zeigt, was im Sport steckt, erklärt, durchleuchtet und deckt auf. Die Sendung am Sonntag, 9. Mai, um 23.15 Uhr beschäftigt sich mit Müttern im Leistungssport, dem Tabubruch Winter-Olympia 2022 in Peking und umstrittene neuen Sicherheitsmaßnahmen im Radsport.

Kind und Karriere - Im Leistungssport kaum vereinbar

Para-Kanutin Edina Müller mit ihrem Sohn Liam

Para-Kanutin Edina Müller mit ihrem Sohn Liam

Nur wenige Leistungssportlerinnen in Deutschland gründen während der aktiven Laufbahn eine Familie. Die Sorgen reichen von der Kinderbetreuung über Probleme mit Sponsoren bis zum Verlust von Fördergeldern.
Autorin: Mareike Zeck

Winter-Olympia 2022 in Peking: Ein kalkulierter Tabubruch

Chinas Staatspräsident Xi Jinping (l.) und IOC-Präsident Thomas Bach schütteln die Hände (2017)

Chinas Staatspräsident Xi Jinping (l.) und IOC-Präsident Thomas Bach schütteln die Hände (2017)

In China wird die ethnische Minderheit der Uiguren brutal unterdrückt. Dennoch sollen hier bald Olympische Winterspiele stattfinden. Für das IOC anscheinend kein größeres Problem.
Autoren: Robert Kempe/Tom Klees

Sicherheitsregeln im Radsport: Strafen für die Falschen

Gilles De Wilde nach einem Sturz bei der Belgischen Straßenmeisterschaft 2020

Gilles De Wilde nach einem Sturz bei der Belgischen Straßenmeisterschaft 2020

Gefährliche Stürze mit schwerwiegenden Folgen waren ein Weckruf für den Radsport. Der Weltverband hat jetzt neue Sicherheitsmaßnahmen erlassen, doch die sorgen für Unmut. Fahrer und Teams werden für Missachtung der Regeln bestraft, die Rennveranstalter müssen dagegen keine Konsequenzen fürchten.
Autor: Tom Mustroph

Stand: 06.05.2021, 13:44

Alle Sendungen