Was kostet: Urlaub am Bodensee?

Servicezeit 23.09.2022 29:32 Min. UT Verfügbar bis 23.09.2023 WDR

Was kostet: Urlaub am Bodensee?

Stand: 23.09.2022, 18:15 Uhr

Reporter Sven Kroll erkundet die Gegend um den Bodensee und zeigt, was man dort so alles erleben kann.

Der Bodensee ist nicht nur der größte, sondern auch der tiefste See Deutschlands. Reporter Sven Kroll besichtigt Highlights wie die Insel Reichenau und erkundet Campingplätze. Die erleben nicht nur einen beispiellosen Boom, sondern richten sich auch auf eine völlig neue Klientel ein: Urlauber wie Sven, die ohne Zelt und Isomatte unterwegs sind. Auf vielen Plätzen zwischen Konstanz und Bregenz finden sich heute die unterschiedlichsten Mietunterkünfte, vom amerikanischen Wohnwagen bis hin zur Mini-Lodge. Wie komfortabel ist diese Form von Camping am Bodensee? Und wie teuer? Was bieten die Plätze an Aktivitäten? Und was kosten die Unternehmungen?

Der Bodensee besticht nicht nur mit seinem außergewöhnlichem See- und Bergpanorama. Auch viele Sehenswürdigkeiten sind gut von den Campingplätzen aus zu erreichen. Sven verzichtet daher weitgehend auf das Auto, macht eine Radtour auf der Insel Reichenau und leiht sich ein Boot, um den See zu erkunden. Eine Stippvisite zur Seepromenade in Konstanz steht genauso auf seinem Reiseplan, wie ein Abstecher hoch auf den Pfänder bei Bregenz. Wie gut kommt er mit Fähre, Bus und Bahn von einem Punkt zum anderen? Ist der öffentliche Nahverkehr tatsächlich so gut ausgebaut, wie es die Tourismus-Prospekte versprechen? Wie viel kostet der Urlaub am größten See Deutschlands?