Alles was bleibt: Die letzten Monate vor der Umsiedlung

Alles was bleibt: Die letzten Monate vor der Umsiedlung

Lokalzeit aus Aachen 17.04.2014 04:00 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Was bleibt noch, wenn man seine Heimat verliert? Wenn die Braunkohlebagger die Wohnung, das Haus, das Grundstück verschlingen werden? Wilfried Lörkens wohnt in Borschemich und kämpft seit Jahren um eine Einigung mit Rheinbraun. Die Zeit drängt, sonst droht ihm die Enteignung. Heinz-Josef Pesch aus Lützerath hat dagegen ganz andere Sorgen: Der Landwirt ist im Erntestress. Der Spinat muss trotz allem pünktlich an die Fabrik geliefert werden.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Noch keine Kommentare