Unser Land 2.0 - Das neue Jahrtausend

Das Dortmunder U mit den Bildern von Tauben, einer Kunstinstallation

Unser Land 2.0 - Das neue Jahrtausend

Der Film enthielt einen inhaltlichen Fehler, der am 21.10.2019 korrigiert wurde.

Das neue Jahrtausend! In Nordrhein-Westfalen lagen Triumphe und Tragödien nah beieinander: Das ganze Ruhrgebiet wurde im Kulturjahr 2010 zur Bühne, eine türkische Geschäftsstraße 2004 in Köln zum Schauplatz eines schrecklichen Bombenanschlags rechter Terroristen. Der Papst wurde zum Superstar, die Eifel zum Nationalpark, und NRW bekam nach vielen Vätern die erste Landesmutter: Hannelore Kraft.

Ausblick Hirschley bietet einen Panoramablick über den Eifelfluss Rur und den Rursee

Die Eifel: Seit 2004 gehören große Teile zu NRWs erstem Nationalpark.


Das Land erlebte den Start ins neue Millennium ohne den erwarteten Computer Crash. Digitalisierung und Vernetzung  - darum ging es jetzt im neuen Jahrtausend. Schalke wurde Deutscher Meister – und der Jubel war grenzenlos. Für wenige Minuten. Denn dann schoss Bayern München in der Verlängerung gegen den HSV den Ausgleich – und die Gelsenkirchener damit auf den zweiten Platz. Was für ein Drama!

Dunkles Fußballstadion mit Zuschauern und einzelnen Lichtpunkten

Schicht im Schacht: 2015 wurde mit Auguste Viktoria die drittletzte Zeche Nordrhein-Westfalens geschlossen. Die Arbeiter verabschiedeten sich beim Spiel Schalke 04 - TSG, der Bergmannschor sang das "Steigerlied". 2018 wurden die letzten beiden Zechen geschlossen.

Am Stadtrand von Köln zogen für die neue Reality Show „Big Brother“ junge Menschen freiwillig in einen Container und ließen sich dabei filmen. Im Braunkohlerevier entstand das weltweit größte Testfeld für Windkraft, und in Ostwestfalen baute sich der stolze Mittelstand ein grandioses Museum.

Die Trümmer einer Bombenexplosion

Rechter Terror: Lange Zeit schloss die Polizei beim 2004 in der Kölner Keupstraße verübten Bombenanschlag fremdenfeindliche Motive aus.

Als Abschluss der zehnteiligen Reihe über die 90er Jahre im Westen reist der WDR an den Anfang des neuen Jahrtausends.

Ein Film von Eva Schötteldreier, Kirby Welcker und Peter Wolf
Redaktion: Monika Pohl, Barbara Schmitz

Unser Land in den 90ern

Stand: 19.10.2019, 16:31

Der Rhein - Unser Multimedia-Angebot

Unsere Zeitreise-Reihe