Frau tv Themen am 19.4.2018

Der WDR ist in die Schlagzeilen geraten. Es geht um Vorwürfe gegen prominente WDR-Fernsehmitarbeiter, die Kolleginnen sexuell belästigt haben sollen.

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies.

#WDRtoo
Strukturwandel anstoßen

von Annette Zinkant

Der WDR ist in die Schlagzeilen geraten. Es geht um Vorwürfe gegen prominente WDR-Fernsehmitarbeiter, die Kolleginnen sexuell belästigt haben sollen. Frau tv nimmt den aktuellen Fall zum Anlass, um Grundsätzliches zu klären: Welche Strukturen machen diese Form des Machtmissbrauchs möglich? Welche Rechte haben Betroffene, sich dagegen zu wehren? Und wie weit können arbeitsrechtliche Maßnahmen gehen? Wie kann ein Arbeitgeber einen Kulturwandel anstoßen, der klar macht, dass sexuelle Belästigung niemals geduldet wird?

#WDRtoo – Strukturwandel anstoßen

Schöne 50 Plus
Ein Blick nach vorn und zurück

von Monika Schuck

Frauen, die in den 60er Jahren geboren wurden, ihre Kindheit und Jugend in den 70er und 80er Jahren erlebten, sind heute Anfang bis Mitte 50. Der 50. Geburtstag – ein ganz besonderer? Ein Einschnitt im Leben? Welche Chancen bietet diese Lebensphase? Welche Enttäuschungen? Zeit für einen Blick zurück oder einen Blick nach vorn? Wir haben verschiedene Frauen gefragt und spannende Einblicke bekommen in einen besonderen Lebensabschnitt.

Schöne 50 Plus – Ein Blick nach vorn und zurück

Chemo Chicas
Leben nach dem Krebs

von Ute Schneider

Silke, Stefanie, Jenni und Elke nennen sich die ‚Chemo Chicas‘. Sie haben sich 2016 in der Chemo-Ambulanz im Klinikum Essen kennengelernt. Alle hatten die Diagnose Brustkrebs. Dass sie sich getroffen haben, ist das Beste was ihnen passieren konnte, sagen sie. „Alles ist besser als Tod!“ ist ihr Motto. Seit unserem ersten Film ist ein Jahr vergangen und die Chemotherapien sind vorbei. Die schwere Krankheit hat bei allen vier Frauen an den Grundfesten des Lebens gerüttelt. Sie haben gehofft, das schlimmste liegt hinter ihnen – jetzt kann das Leben wieder losgehen. Doch keine der vier Frauen kann so einfach zurück ins alte Leben.

Chemo Chicas – Leben nach dem Krebs

Die Kopftuch Debatte
Wofür steht das Kopftuch?

von Anke Wolf-Graaf

Über das Kopftuch wird aktuell wieder viel diskutiert. Konkret geht es um das Kopftuchverbot für muslimische Mädchen unter 14 Jahren, das die NRW-Landesregierung einführen will. Was spricht dafür? Was dagegen? – Um das einordnen zu können, muss man erstmal wissen, wofür das Kopftuch eigentlich steht. Frau tv hat sich damit schon mehrfach beschäftigt. Kann „unter dem Schleier die Freiheit“ der Frauen stecken, wie die Journalistin und Buchautorin Khola Maryam Hübsch sagt? Oder hat die Rechtsanwältin und erste Imamin Deutschlands Seyran Ates recht, wenn sie fordert: „Der Islam braucht eine sexuelle Revolution“?

Die Kopftuch Debatte – Wofür steht das Kopftuch?

Stand: 13.04.2018, 16:19

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien