Hilfsangebote für Frauen mit Gewalterfahrung

Hilfsangebote für Frauen mit Gewalterfahrung

Die Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe in Ihrer Stadt/Region sind gute Ansprechpartner, wenn Sie Opfer von Gewalt geworden sind und wenn Sie wissen möchten, wo Sie eine Anonyme Spurensicherung vornehmen lassen können. Hier finden Sie einen Überblick über die Frauennotrufe, allgemeine Frauenberatungsstellen und die Frauenberatungsstellen mit integrierter Stelle zu sexualisierter Gewalt in NRW:

frauennotrufe-nrw.de

Das Hilfetelefon (Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben)

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Betroffene aller Nationalitäten unterstützt, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte werden dort anonym und kostenfrei beraten.

hilfetelefon.de

Sie möchten über Warnsignale in Ihrer Beziehung sprechen? Sie haben selbst häusliche Gewalt erlebt? Oder sie kennen Betroffene? Informieren Sie sich über ihre rechtlichen Möglichkeiten zum Schutz vor häuslicher Gewalt und/ oder wenden Sie sich direkt an eine Frauenberatungsstelle in Ihrer Nähe.

frauenberatungsstellen-nrw.de/beratungsstellen

Beratungsschwerpunkte

  • psychische Gewalt
  • sexualisierte Gewalt/Vergewaltigung
  • sexuelle Belästigung
  • sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
  • sexueller Missbrauch
  • sexueller Missbrauch in der Kindheit
  • Traumabewältigung
  • Trennung und Scheidung
  • Psychische und physische Gesundheit
  • Schwierige Lebenssituationen
  • häusliche Gewalt
  • Stalking
  • Mobbing

Frauenhäuser in NRW

Hier werden Sie schnell und unkompliziert über freie Frauenhausplätze in NRW informiert.
Darüber hinaus können weitere wichtige Informationen über Unterstützungsangebote für gewaltbetroffene Frauen abgerufen werden.

www.frauen-info-netz.de

Anonyme Spurensicherung

Sie möchten wissen, wo Sie nach einer Gewalterfahrung Hilfe finden können und wo Sie die Anonyme Spurensicherung in Ihrer Region vornehmen können? Wie im Beitrag am 21.11.2019 gesagt, ist das Angebot in NRW noch lückenhaft. Wir haben einige Links zusammengestellt, die Ihnen weiterhelfen können.

Wichtige Fragen zur anonymen Spurensicherung beantwortet die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt Bonn.

beratung-bonn.de

Das NRW-Gleichstellungsministerium hat eine Liste mit Ansprechpartnern zur anonymen Spurensicherung verlinkt (ab S. 57).

Täterarbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt (BAG TäHG e.V.) ist ein interinstitutioneller, interkultureller Dachverband für Täterarbeitseinrichtungen Häuslicher Gewalt in Deutschland. Beratungsstellen/ Einrichtungen die mit Tätern häuslicher Gewalt arbeiten, dadurch Opferschutz leisten und gewaltpräventiv wirken wollen.

www.bag-taeterarbeit.de

Stand: 21.11.2019, 19:05

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien