Alexander Bickel - Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie

Alexander Bickel

Alexander Bickel - Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie

Alexander Bickel hat am 20. Mai 2019 die Leitung des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie im WDR übernommen.

Zuvor war Alexander Bickel stellvertretender Leiter der Hauptredaktion Fernsehfilm-Serie II beim ZDF. In dieser Position verantwortete er zahlreiche fiktionale Produktionen und Entwicklungen im ZDF.

Zu den bekanntesten Produktionen der vergangen Jahre zählen die Event-Mehrteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" und "Honigfrauen", die "Lotta"-Reihe mit Josefine Preuß sowie zuletzt die Herzkino-Reihe "Ella Schön". Viele seiner Produktionen wurden mit Preisen ausgezeichnet, z.B. mehrfach mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis, der Goldenen Kamera und dem International Emmy Award.

Vor seiner Zeit beim ZDF arbeitete Alexander Bickel von 1996 bis 2000 als freier Lektor für den Bereich Fernsehfilm im WDR. Alexander Bickel hat in Köln und Newcastle Theater-, Film und Fernsehwissenschaft und später an der Bayerischen Theaterakademie Theater-, Film- und Fernsehkritik studiert.

Im Programmbereich Fernsehfilm, Serie und Kino im WDR entstehen u.a. Produktionen für den FilmMittwoch im Ersten wie zum Beispiel "Toter Winkel", "Fremder Feind", "Keiner schiebt uns weg", Event-Mehrteiler wie "Unsere wunderbaren Jahre" und "Brecht", Kinokoproduktionen wie "Victoria", Reihen und Serien wie "Lindenstraße", "Falk" und "Mord mit Aussicht" und natürlich die Tatorte aus Köln, Münster und Dortmund.

Stand: 20.05.2019, 14:36

Alle Sendungen

Über uns