Alexander Bickel - Leitung Programmbereich Fernsehfilm, Kino und Serie

Alexander Bickel

Alexander Bickel - Leitung Programmbereich Fernsehfilm, Kino und Serie

Geboren 1969 in Landsberg am Lech und aufgewachsen in München kam Alexander Bickel zum Studieren nach Köln und entdeckte dort als freier Lektor für den WDR-Programmbereich Fernsehfilm seine Leidenschaft fürs fiktionale Erzählen.

Nach dem Abschluss seines Magisterstudiums der Geschichte, Kunstgeschichte und Theater- Film und Fernsehwissenschaft in Köln und Newcastle upon Tyne ging er für den Aufbaustudiengang Theater-, Film- und Fernsehkritik an der Bayerischen Theaterakademie zunächst nach München und im Jahr 2000 als Redaktionsassistent im Fernsehspiel zum ZDF nach Mainz.

Dort war er bis 2019 in verschiedenen Funktionen für zahlreiche, überwiegend fiktionale Produktionen und Sendeplätze verantwortlich, zuletzt als stellvertretender Leiter der Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie II.

Zu den bekanntesten Produktionen der vergangen Jahre zählen die Event-Mehrteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" und "Honigfrauen", die "Lotta"-Reihe mit Josefine Preuß sowie zuletzt die Herzkino-Reihe "Ella Schön". Viele seiner Produktionen wurden mit Preisen ausgezeichnet, darunter mehrfach mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis, der Goldenen Kamera und dem International Emmy Award.

Seit Mai 2019 ist er zurück in Köln und leitet den Programmbereich Fernsehfilm, Kino und Serie im WDR.

Alexander Bickel ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Stand: 12.09.2019, 14:44

Alle Sendungen

Über uns