Der große NRW-Jahresrückblick – Das war 2017

Die Jahreszahl "2017" wird in Recklinghausen vor dem Horizontobservatorium auf der Halde Hoheward mit einer Taschenlampe gemalt

Der große NRW-Jahresrückblick – Das war 2017

2017 blickte Deutschland auf Nordrhein-Westfalen: Ein Kanzlerkandidat aus dem Rheinland, ein Bundespräsident aus Westfalen, und der DFB-Pokal ging ins Ruhrgebiet. Sogar die Tour de France startete in NRW. Und Arnold Schwarzenegger kam und kämpfte fürs Klima. Der große NRW-Jahresrückblick erinnert an die Momente und Menschen, die das Land 2017 geprägt haben. An spektakuläre Rettungsaktionen und Rekorde, politische Umbrüche und die großen und kleinen Gesten der Solidarität im Westen:

Die 14-jährige Bivsi wurde Hals über Kopf aus dem Unterricht heraus nach Nepal ausgewiesen. Wochenlang kämpften ihre Klassenkameraden für sie – bis sie schließlich nach Duisburg zurückkommen durfte.

Schwarz-Gelb

BVB-Mannschaftsbus.

Dortmund: Festnahme nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus.

Bei einem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB wurde der Spieler Marc Bartra verletzt, die anderen kamen mit einem Schock davon. Als das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco auf den nächsten Tag verschoben wurde, boten zahlreiche Dortmunder spontan den Gäste-Fans ein Bett für die Nacht an.

Schwarz-Gelb setzte 2017 auch ein Zeichen bei der Landtagswahl. Ausgerechnet am Muttertag verlor Landesmutter Hannelore Kraft ihren Job als Ministerpräsidentin. 

Hannelore Kraft gratuliert Armin Laschet.

Nur eine Stimme Mehrheit: Hannelore Kraft gratuliert Armin Laschet.

Der Aachener Armin Laschet gehörte zu den Siegern des Jahres. Seine CDU-FDP-Koalition regiert nun im Landtag mit einer Stimme Mehrheit.

Mutige Menschen

Im NRW-Jahresrückblick kommen noch einmal Menschen zu Wort, die Mut bewiesen haben. Wie Martin Porwoll, der mit einer Kollegin genügend Beweise zusammentrug, um einen Bottroper Apotheker festzunehmen. Der soll in 62.000 Fällen Krebspatienten mit zu niedrig dosierten Medikamenten beliefert haben. Oder auch die Kölnerin Nathalie Dedreux, die im Wahlkampf die Herzen der Fernsehzuschauer und der Kanzlerin gewann.

Höhenretter der Berufsfeuerwehr sichern eine Gondel der Rheinseilbahn in Köln ab

Kölner Rheinseilbahn: Höhenretter der Berufsfeuerwehr sichern eine Gondel ab.

Hautnah mit dabei waren Denise Gauter und Rebecca Koch, als sich in Köln eine Gondel der Seilbahn verhakte. Über Stunden saßen sie mit ihren Kindern über dem Rhein fest, bis sie von der Feuerwehr gerettet wurden. Die letzte, waghalsige Schleife einer AirBerlin-Maschine über dem Düsseldorfer Flughafen hingegen lief glatt. Danach wurde AirBerlin abgewickelt, die Firma ist pleite.

"Das war 2017" zeigt Abschiede und Glücksgefühle, sportliche Höchstleistungen und kuriose Rekorde. Ein Jahresrückblick für und über die Menschen in Nordrhein-Westfalen.

Ein Film von Lothar Schröder
Redaktion: Christiane Mausbach

Stand: 18.12.2017, 10:54

Alle Sendungen

Unsere Videos