Dittsche (259) KW 13/2021 - Mütend - AstraZeneca - Roger Whittaker - Corona Regeln für Hamster

Folge 259: Dittsche | KW 13/2021 – Gast: Pierre M. Krause Dittsche Staffel 2021, Folge 259 04.04.2021 28:55 Min. Verfügbar bis 04.04.2022 WDR

Dittsche (259) KW 13/2021 - Mütend - AstraZeneca - Roger Whittaker - Corona Regeln für Hamster

Chefvisite! Kurz vor Ladenschluss fegt Ingomann’s reiner Mitarbeiter Dittsche die Eppendorfer Grill-Station. Mütend fühlt er sich aber nicht, dann schon eher hurstig. Der Bademantelträger fragt sich, ob das mit der Umbenennung von Astra Zeneca wohl genau so funktionieren wird, wie damals mit Raider und Twix. Roger Whittaker jedenfalls hat keine Böcke mehr auf die ganze Corona-Maskenpflicht und deswegen seine Karriere für beendet erklärt. Aber auch die Ausgangsregeln stellen Dittsche vor eine reine Problematik. Strittig ist vor allem die Rechtssituation für den aushäusigen Aufenthalt von auberginengroßen Hamstern. Klären kann diese von Dittsche in den Raum gestellte Rechstfrage wohl nur Ferdinand von Schirach in einem reinen Dreiteiler.

Wenn Dittsche (Olli Dittrich) in seinem unverkennbaren Look mit Badelatschen, Jogginghose, Oberhemd und gestreiftem Bademantel den „Eppendorfer Grill“ betritt, ist wieder Zeit für eine ganz spezielle Aufarbeitung der tages- und wochenaktuellen Ereignisse. Mit Imbisswirt Ingo (Jon Flemming Olsen) und Krötensohn Jens (Jens Lindschau) wird wieder über das wirklich wahre Leben philosophiert und spekuliert. Dabei wird natürlich der ein oder andere „Hobel“ gekippt. Dittsche: „Bidde! Mein Mantel ist ja noch muggelich, es ist ein zeitloses, robustes Frottier! Und die Schumiletten haben auch noch ausreichend Grip für die reine Weltmeinung, jetz‘ ma‘ sagn. Also geht das weiter mit der Chefvisite, das perlt!“

Stand: 23.03.2021, 15:00

Weitere Themen