Das Beste im Westen – 5 Sommer-Highlights aus dem Münsterland

Das Beste im Westen - 5 Sommer-Highlights aus dem Münsterland Das Beste im Westen 14.07.2021 44:19 Min. UT Verfügbar bis 17.07.2022 WDR

Das Beste im Westen – 5 Sommer-Highlights aus dem Münsterland

Reporter Daniel Aßmann stellt fünf ganz persönliche Highlights aus dem Münsterland vor. Unter anderem trifft er den Weltmeister im Rückwärts-Marathonlauf und besucht im Merfelder Bruch bei Dülmen die letzten freilebenden Wildpferde Deutschlands.

Ein ganz besonderes Highlight dieser Folge fand Daniel Aßmann wenige Kilometer westlich der nordrhein-westfälischen Stadt Dülmen. Hier gibt es schon seit frühesten Zeiten eine Herde wilder Pferde – die Wildpferde im Merfelder Bruch, die bereits im Jahr 1316 urkundlich erwähnt wurden. Diese freilebenden Tiere haben es Daniel besonders angetan.

Ein weiteres Highlight aus dem Münsterland ist für Daniel Aßmann der Sportler Markus Jürgens. Er ist Weltmeister der Rückwärtsläufer im Halbmarathon und mit 3 Stunden, 38 Minuten und 27 Sekunden Weltrekordhalter über die Marathon-Distanz.

Stand: 14.07.2021, 16:30

Über uns