Kind bei Hitze allein im Auto: Was ist jetzt zu tun?

Kind bei Hitze allein im Auto: Was ist jetzt zu tun?

Eigentlich sollte es jeder wissen: An heißen Tagen dürfen Kinder niemals alleine im Auto zurückgelassen werden. Trotzdem passiert genau das immer wieder, so erst Mittwoch (24.08.2016) in Kleve. Wie handelt man richtig in einem solchen Fall?

Helfen – und zwar sofort!

Für Polizei und Feuerwehr ist der Fall klar: Wer bei hochsommerlichen Temperaturen ein überhitztes Kind allein in einem Auto sitzen sieht, ist zur Hilfeleistung verpflichtet. Das heißt:

  • Sofort den Rettungsdienst unter 112 anrufen!
  • Je nach Verfassung des Kindes kann es auch notwendig sein, das Kind selbst aus dem heißen Fahrzeug zu retten. Hier ist allerdings der gesunde Menschenverstand gefragt. Nicht alles, was nach Notlage aussieht, ist auch eine. Im Zweifel kann es helfen, andere Passanten um ihre Einschätzung zu bitten.
  • Anlass für sofortiges Eingreifen besteht, wenn das Kind nicht mehr reagiert oder bewusstlos ist. Dann sollte man nicht zögern, es aus dem Auto zu holen und an einen kühlen Ort in den Schatten zu bringen.
  • In jedem Fall sollte man bei dem Kind bleiben, es beruhigen und auf das Eintreffen der Retter warten.

Warten bis die Retter kommen? Das Thema wird auf unserer Facebook-Seite heiß diskutiert. Die meisten unserer Zuschauer würden sofort eingreifen, für sie stehen schnelles Handeln und Hilfe leisten im Vordergrund. Elly Ylle schreibt auf der Seite der Aktuellen Stunde: "Geht's noch? Ich soll erst noch warten, bis das Kind kollabiert, bevor ich die Scheibe einschlage, um es zu retten? Oh man..." Das führt uns zur nächsten Frage.

Mache ich mich strafbar, wenn ich die Autoscheibe einschlage?

Generell gilt: Das Öffnen eines fremden Autos oder Einschlagen der Scheibe ist Sache der Polizei. "Strafrechtlich betrachtet handelt es sich dabei um Sachbeschädigung", erklärt der Kölner Fachanwalt für Verkehrsrecht Thomas Erven - so unglaublich das in dieser Situation auch klingt. "Wenn man allerdings erkennt, dass das Kind ohne das eigene schnelle Eingreifen in eine lebensbedrohliche Situation gerät, kann das eine Notstandslage sein." Die Frage, wer den Schaden am Auto zu zahlen hat, ist eine zivilrechtliche Angelegenheit. Hierbei sei entscheidend, so Erven, ob die Sachbeschädigung durch eine Notstandslage zu rechtfertigen ist. Sowohl das strafrechtliche als auch das zivilrechtliche Verfahren kommen nur auf Antrag des Geschädigten in Gang. In beiden Fällen würde die Polizei Ermittlungen aufnehmen und Zeugen befragen. Im Zweifel stehe die Absicht ein Leben zu retten, aber über der Beschädigung von Eigentum, so Anwalt Thomas Erven.

Viele unserer Facebook-User sehen das genauso. Christian G. Ludwig zum Beispiel schreibt: "[...] Und ich schlage auch bei Tieren die Scheibe ein, kein Problem."

Warum ist Hitze im Auto für Kinder eigentlich so gefährlich?

Kleine Kinder haben im Vergleich zu ihrem Körpervolumen eine relativ geringe Oberfläche und können Hitze schlechter ausgleichen als Erwachsene. Bei Temperaturen, die im Sommer im Inneren eines Autos entstehen, kollabieren sie auch aufgrund des fehlenden Luftzugs besonders schnell. Wie schnell die Hitze im Auto tödlich wird, haben der amerikanische Forscher Dr. Andrew Grundstein und sein Team von der Universität Georgia herausgefunden und in einer Temperaturtabelle zusammengefasst.

Hitzeentwicklung im Auto, Angaben in °C
AußentemperaturInnentemperatur
nach 5 Min.nach 10 Min.nach 30 Min.nach 60 Min.
2024273646
2226293848
2428314050
2630334252
2832354454
3034374656
3236394858
3438415060
3640435262
3842455464
4044475666

Quelle: Ärztezeitung

Stand: 25.08.2016, 16:30