Alle Nominierten im Überblick

Deutscher Webvideopreis 2015

Alle Nominierten im Überblick

Die Academy beim Deutschen Webvideopreis hat in elf Kategorien die Nominierten vorgestellt. Die Gewinner werden zu jeweils 50 Prozent von der Academy und den Zuschauern bestimmt.

In diesem Jahr feiert der Deutsche Webvideopreis kleines Jubiläum, bereits zum fünften Mal wird der größte Medienpreis im Bereich Webvideo in Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. Die Gewinner des Deutschen Webvideopreises werden zu jeweils 50 Prozent von der European Web Video Academy (EWVA) und den Zuschauern/Fans bestimmt. Das Voting lief bis zum Freitag (05.06.2015). Im vergangenen Jahr beteiligten sich 1,6 Millionen Nutzer über Facebook, Twitter und Google+ an der Abstimmung zur Wahl des Deutschen Webvideopreises.

Nominierte in elf Kategorien

Ende April wurden in Berlin herausragende Online-Videos des vergangenen Jahres von der Academy des Deutschen Webvideopreises in elf Kategorien nominiert. YouTube-Stars wie LeFloid und Y-Titty traten gegen Musikgrößen wie Kollegah und noch kaum bekannte Videoproduzenten an. Partner sind NDR, WDR, BR, SWR, EinsPlus und das Schweizer Fernsehen. Verliehen werden die Preise am 13. Juni in Düsseldorf. Christian Ulmen moderiert die Gala. In diesem Jahr feiert der Award dabei seine TV-Premiere. NDR, WDR, BR, SWR und Schweizer Fernsehen übertragen live im Stream und senden die Höhepunkte in einer Aufzeichnung am Tag darauf in den TV-Programmen ab 22.30 Uhr.

Die Kategorien

Person Of The Year, Male (Männliche Person, die das Webvideo-Jahr entscheidend geprägt hat.)

*************************

Person Of The Year, Female (Weibliche Person, die das Webvideo-Jahr entscheidend geprägt hat.

*************************

Comedy (Das lustigste Video des Jahres)

*************************

Gaming (Der beeindruckendste Umgang mit dem Thema "Gaming" in einem Webvideo, einer Webvideoserie oder einer Webvideoshow.

*************************

Journalism (Bestes journalistisches Video zu Gesellschaftsthemen mit exzellenter Information, aufschlussreicher Deutung, einzigartiger Autorensicht oder besonderem Stilmitteleinsatz.)

*************************

Best Video Of The Year (Von Story bis Schnitt: Hier geht es um das insgesamt beste Webvideo des Jahres.)

*************************

Lifestyle (Das überzeugendste Lifestyle-Konzept im Netz)

*************************

Music Video (Das beste für Online produzierte Musik-Video des Jahres.)

*************************

Sports (Das beste fürs Web produzierte Sport-Video des Jahres)

*************************

Newcomer (Der/Die überzeugendste Newcomer/in des Jahres beziehungsweise das beste Newcomer-Konzept.)

*************************

Arthouse (Das beste Kunstvideo des Jahres)

Stand: 26.04.2015, 21:26